Architekturstudium: großer Zeichentisch unbedingt nötig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Brauchst du nicht!
Ich hab Architektur studiert und habe nie einen Zeichentisch gebraucht...ab dem zweiten Semester Bachelor zeichnet man zu ca. 90% nur am Computer bzw Labtop und für Modellbauzwecke oder Skizzen reicht ein Küchentisch oder zur Not der Fußboden...Ich jedenfalls bin so wunderbar durch Bachelor und Master gekommen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linda1429
26.09.2016, 19:14

achso...ein A3-Zeichenbrett von Rotring hat sich bewährt...^^

0

Hallo ameliana,

dann kauf dir doch ein Zeichenbrett. Das benötigt nicht viel Platz.

Oder baue dir einen Tisch. Bei diesem Studium sollte man auch praktische Talente haben.

Nathan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe ameliana,

Ich besuche derzeit eine HTL = beste Vorbereitung auf ein Architekturstudium.

Wir haben nun 2 Jahre lang mit Hand (Bleistift und Papier) gezeichnet.

Auch größere Blätter 200x120CM hab ich ohne Zeichentisch bewältigt.

Am besten du legst dir eine sogenannte Zeichenschiene an. (https://www.amazon.de/RUMOLD-Zeichenschiene-725-silber-Aluminium/dp/B00I5MBUL8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1474909149&sr=8-1&keywords=zeichenschiene)

Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifefree
27.09.2016, 07:54

Blätter von 200x120 cm ohne Zeichentisch,auf welcher Unterlage dann?Das will der Fragesteller doch wissen. Zu einer Zeichenschiene gehört doch  ein Zeichenbrett oder  ein Zeichentisch.

0

Also, die gute alte Zeichenmaschine (Zeichentisch) ist für mich nach wie vor unverzichtbar (trotz CAD) zur Bearbeitung von Bestandsplänen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?