Architektur im alten Stil (Jugendstil, Barock etc.)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hätte ich viele oder eher wenige Kunden, wenn...

Ob das nun wirklich eine Marktlücke ist, wage ich zu bezweifeln. Schließlich sind es ja nicht nur Geldgründe, die Menschen von dem von Dir beschriebenen Baustil abhalten.

Es wäre aber in jedem Fall ein Plus, wenn Du diesen Stil mit anbietest, denn das hat ja schließlich nicht jeder. Ganz sicher gibt es Menschen, die ebenfalls eine Vorliebe für Verzierungen dieser Art haben.

Der Standort Deines Architekturbüros wäre sicherlich entscheidend!
Erstens bringt es in strukturschwachen Regionen vermutlich nichts, eine exclusive Leistung anzubieten, zweitens müsste der doch prägende Charakter der Fassade auch genehmigt werden (Auflagen).

Ansonsten: eine schöne Idee! Persönlich mag ich diese Art von Gebäuden auch lieber als die neueren "Kisten mit Türklinke".

Falls es was wird - viel Erfolg!

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise ist deine Herangehensweise schon überfällig, hat aber noch nicht den breiten Weg in die Architektenszene in Mitteleuropa gefunden.

Daß das Bedürfnis nach Gestaltung da ist, sieht man ja an den Toskana - Häuschen, die sich viele gerne Bauen oder am Angebot im Möbelhaus, finde ich.

Ein Architekt, der diesen Stil erfolgreich bedient, ist aber zb. Hans Kolhoff, der in Berlin und Frankfurt schon ein paar 30er Jahre - Retro Wohnblocks gebaut hat Marke: "Stilvolles Mietshausambiente für Besserverdienende"

Aber eher in den Startlöchern steht bei uns wohl kurzfristig die Öko-Schiene, "nachhaltiges Bauen" etc. ... :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit wird kommen, wo auch dieses wieder gefragt sein wird.Aber die Menschen lieben natürlich auch das Leichte,Klare, Transparente, die neueste Technik,ob beim Auto , dem Haus, den Möbeln, der Kleidung.Probiere es aus, die Nachfrage wird sich zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dann ganz sicher garkeinen Kunden! Du darfst die Planer von heute nicht für doof halten. Jeder schaut heute nach den Kosten und danach müssen sich die Planer richten. Was glaubst du, was es kostet, solche Dinger aus Beton zu gießen. Von den Wärmebrücken mal ganz abgesehen (oder willst du die Wärmedämmung auch noch gießen?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte Zukunft haben. Wenn du aber mit deiner Idee (wie hier) hausieren gehst, werden sich andere mit deiner Idee selbständig gemacht haben, BEVOR du deine Ausbildung abgeschlossen hast. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sesher
11.10.2016, 10:52

Danke! Ich wollte einfach einmal sehen, ob es überhaupt Interesse gäbe, bevor ich irgendwas gründe, das dann den Bach runterläuft ;) Aber ja, du hast recht. Jemand könnte sich durch meine Frage "inspirieren", was nicht unbedinngt von Vorteil wäre :/

1

Was möchtest Du wissen?