Frage von AmberJones, 55

Architektin- Was brauche ich dafür?

Ich W/13 möchte später Mal Architektin werden. Ich weiß, dass ich in Mathe und Physik gut sein muss und Abitur schaffen muss. Dazu brauche ich auch ein Architekturstudium. Aber da wir an unserer Schule ein sogenanntes "Projekt Verantwortung" haben (wir arbeiten ehrenamtlich), dachte ich, es wäre eine gute Idee irgendwas zu machen, was mich der Architektur weiter bringt. Hat jemand vielleicht eine Idee, was ich (ehrenamtlich) arbeiten kann? Lg

Antwort
von faultier123, 27

hey! also ich studiere jetzt seit 3 Jahren Architektur. Ein paar Vorkenntnisse, bei denen ich zu Beginn WIRKLICH froh gewesen wäre sie zu haben wären Übung im Bereich genaue Modellbauarbeit (sauberes Kleben) oder ein Grundwissen im Bereich Tragwerkslehre/Statik. Was auch nie schaden kann, sind Connections. Also, wenn du schon ca weißt WO du studieren möchtest, wär es bestimmt von Vorteil, wenn du in einem Büro in der Nähe anfragen würdest. Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Werdegang!

liebe Grüße,

faultier123

Kommentar von AmberJones ,

Vielen lieben Dank😀

Antwort
von Sandscho1, 8

Hallo AmberJones,

nur mal so nebenbei: Du brauchst kein Abitur, um Architektur zu studieren. Es genügt, wenn Du die Fachoberschule (FOS) mit guten Noten abschließt. Am Besten in der Fachrichtung Bautechnik. In der 11. Klasse der FOS macht man ein 1-jähriges Praktikum, neben dem Schulunterricht. Das Praktikum könntest Du dann in einem Architekturbüro machen.

Nach Abschluss der FOS kannst Du an einer Fachhochschule (FH) Architektur studieren. Ob man an einer FH oder an einer Uni studiert hat, ist nämlich eigentlich egal. Architekt wird man erst mit Eintritt in die Architektenkammer. Und die fragen nicht nach der Art der Hochschule, auf der man studiert hat.

Ich bin bis jetzt nur 1x nach der Hochschule gefragt worden, nämlich als ich mich beim Amt beworben hab. Sonst hat es noch niemanden interessiert.

Oh, aber ich will Dich aber natürlich nicht davon abhalten, Abitur zu machen. Ich wollte Dir nur einen weiteren Weg aufweisen...

Antwort
von lifefree, 5

Generell solltest Du wissen, daß Du bereits mit einem Fachabitur an einer Fachhochschule Architektur studieren kannst.Normale Physik-und Mathekenntnisse reichen für ein solches Studium aus.Geometrie spielt eine wichtige Rolle.Du solltest für den Beruf gerne mit PC-Zeichenprogrammen arbeiten, eine Affinität zum Bauen besitzen, gerne skizzieren und händisch zeichnen, hilfreich wären noch kommunikative Fähigkeiten. Suche Dir daraus Deine ehrenamtlichen Tätigkeiten aus.

Antwort
von Coriolanus, 28

Aufgabe: Wie würdest Du möglichst einfache und preisgünstige Wohnungen (auch Gemeinschaftswohnungen) für Asylbewerber planen und bauen, die trotz aller notwenigen Einsparungen menschengerecht und menschenwürdig sind?

Kommentar von AmberJones ,

In wie fern hast du mir jetzt geholfen?

Kommentar von BottmSky ,

Lösung: Alle abschieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten