Frage von StrawberryDonut, 70

Archäologie studieren voraussetzungen?

braucht man dazu Abitur oder geht auch Fachabitur?

Antwort
von Jerne79, 70

Nein, man braucht das "volle" Abitur.

Ich gehe mal davon aus, daß es immernoch um das Referat geht. Falls nicht, klick dich bitte durch die Fragen hier mit dem Tag Archäologie und schau dir an, was wir immer wieder zu den Aussichten im Fach und zur Notwendigkeit eines Realitätsabgleiches im Vorfeld schreiben, bevor du dich für irgendwas entscheidest.

Kommentar von StrawberryDonut ,

da du dich ja scheinbar ziemlich gut mit Archäologie auskennst:) und ich immer noch etwas zeit bei meinem Referat auszufüllen habe, weißt du vielleicht die griechische ( oder sonst was) Übersetzung von Archäologie und was sie wörtlich übersetzt bedeutet?

Kommentar von Jerne79 ,

Als Archäologin sollte ich das wohl... ;)

Ich helf dir gern bei Sachen weiter, die nicht so einfach herauszufinden und offensichtlich sind, aber das kannst du nun wirklich leicht selbst recherchieren. Die Antwort auf diese Frage findest du schon in der allerersten Zeile des Wikipedia-Artikels zu Archäologie. Oder in einem ethymologischen Wörterbuch. Googelbar in weniger als 10 Sekunden.

Kommentar von paulklaus ,

Nur ne Hinzufügung: Ethymologisches Wörterbuch von WAHRIG oder noch besser (??) von KLUGE !

Ja, selbst für einen "Forscherdrang-Minimalisten" wie dich, Erdbeere, sollte DIESE Recherche möglich sein...

pk

Antwort
von ichhasseminions, 48

Für ein Studium brauchst du immer das volle Abitur.
Ich kann dir allerdings an der HTW Berlin den Studiengang/die Ausbildung zum Grabungstechniker empfehlen.

Mit dem Abschluss kannst du später den Master Landschaftsarchäologie dort machen.

Würde mich dort mal genauer informieren.

Antwort
von Nimrox, 58

Es könnte hilfreich sein reiche Eltern zu haben oder gute Kontakte. Außerdem sollte man nicht negativ auffallen und "wichtigen" Leuten gut in den Anus kriechen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten