Arbeitszeugnis Arbeitsleistung bewertung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@ChristianLE hat Dir ja schon geschrieben, dass man so kein Zeugnis bewerten kann.

Um ein Zeugnis anständig bewerten zu können, sollte der komplette Text eingestellt werden. Oft sind es nicht die Dinge die bewertet wurden die ein Zeugnis gut, befriedigend oder schlecht machen sondern Sachen die gar nicht beurteilt wurden. Man kann ein Zeugnis "wohlwollend" schreiben aber was dann fehlt ist viel aussagekräftiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So funktioniert das nicht! Man kann einzelne, zusammenhanglose Sätze nicht beurteilen, dafür muss man das Zeugnis vollständig lesen. Denn überall können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind, das gilt auch für scheinbare Rechtschreibfehler oder das Ausstellungsdatum. Und je nach Kontext können einzelne Formulierungen völlig unterschiedliche Bedeutungen haben.

Willst du also wirklich hilfreiche Antworten, musst du den vollständigen Zeugnistext anonymisiert hier einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht keinen Sinn, einen einzelnen Satz aus dem Arbeitszeugnis herauszupicken und diesen zu werten.

Eine Wertung des Zeugnisses ist nur dann möglich, wenn dieses in seiner Gesamtheit betrachtet wird.

Vielleicht ist der Rest des Zeugnisses ja positiv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PapaSchlumpff
30.08.2016, 13:48

Gebe dir vollkommen Recht. Aus der Gesamtheit einer Sache einzelne Teile zu picken und diese zu bewerten wird dir nichts bringen. Schaue dir das gesamte Zeugnis an und bewerte alles.

1

Wenn man nach diesen Codierungen geht, ist das Zeugnis einfach nur schlecht. 

Demnach hätte ich nur das nötigste oder weniger gemacht, wäre eine Last gewesen, Persönlich war ich jedoch in Ordnung. Ich war aber wie gesagt Pünklich, Zuverlässig, habe meine Aufgaben stets ernst genommen und korrekt und zeitnah ausgeführt. Wie gesagt, kann mir nur vorstellen, dass sie das Zeugnis wegen der Krankheitstage schlecht machen. Meine Kollegen waren immer zufrieden mit mir. 

Was kann man denn tun, außer denen sagen das das kein förderliches Zeugnis ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
31.08.2016, 19:38

Was kann man denn tun, außer denen sagen das das kein förderliches Zeugnis ist.

Das kann man dir sagen, wenn du dein Zeugnis vollständig hier postest.

1

Ein Arbeits- oder Ausbildungszeugnis lässt sich nur dann wirklich bewerten, wenn es komplett, Wort für Wort, von der Überschrift bis zum Datum, vorliegt, hier natürlich in anonymisierter Form.

Überall, aber auch wirklich überall, können Hinweise für den sachkundigen Leser enthalten sein, die der Bewertung eine ganz andere Richtung geben als vermutet. Das gilt auch für (vermeintliche) Rechtschreib- und Zeichenfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung