Frage von Punktsetzung, 178

Arbeitszeitkonto (AZK) entnahme auf wunsch des Mitarbeiters gesetzlich geregelt (ZEITARBEIT)?

Hallo,

ich bin bei einem Zeitarbeitsunternehmen angestellt. Soweit auch zufrieden, die bezahlung ist natürlich unter aller Sau aber man hat einen Job und kann Erfahrungen sammeln.

Soweit so gut.

Nun habe ich Privat das Problem, dass ich im Dispo bei meiner Bank bin.

Auf meinem Zeitkonto habe ich bereits 150 Std angesammelt und werde meine Chefin bitten, mir 100 davon auszuzahlen, damit ich mein Konto ausgleichen kann. Ich hoffe natürlich auf Kulanz. (Ich bin seit 7 Monaten im gleichen Betrieb eingesetzt und werde dort Vorraussichtlich bis zu meiner Festeinstellung auch bleiben).

Sollte sich meine Chefin jedoch Querstellen, gibt es eine gesetzliche Regelung, auf Grund der ich auf die Auszahlung bestehen kann?

Denn nüchtern betrachtet befinden sich auf dem AZK von mir erwirtschaftetes Geld, welches mir nicht ausgehändigt wird. So gesehen gewähre ich meinem Arbeitgeber einen Zinsfreien Kredit. Ironischer Weise Kriegt mein Arbeitgeber ja sogar noch Zinsen auf dieses Geld, das bei denen auf der Bank liegt. Aber das ist eine andere Geschichte.

Gibt es diesen Anspruch in einem Arbeitsgesetz?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Antitroll1234, 139

Das kommt auf die tarifvertraglichen Regelungen an.

Oft ist es so geregelt das diese Stunden als Freizeit gewährt werden, nicht als Bezahlung.

Antwort
von AalFred2, 156

Wenn man mal den Tarifvertrag der IGZ zugrunde legt, werden AZK-Stunden grundsätzlich in Freizeit abgegolten. Sämtlich über 105 Stunden hinausgehenden Stunden sind auf Verlangen des Arbeitnehmers auszuzahlen.

Ähnliche Regelungen dürfte es in den meisten Tarifverträgen geben.

Kommentar von Punktsetzung ,

ich habe einen igz tarifvertrag. unter welchen punkt finde ich das mit den 105azk stunden?

Kommentar von AalFred2 ,

MTV §3.2.7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community