Arbeitszeiten und Berufsschule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An jedem Berufsschultag "musst" Du zur Berufsschule.

Wie oft diese stattfindet unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.

Es gibt Berufe und Bundesländer in denen Du Blockunterricht hast, also z.Bsp. 4 Wochen arbeiten, 2 Wochen Berufsschule, in den meisten Fällen hast Du aber abwechselnd 1 - 2 mal Berufsschule, also gerade Wochen z.Bsp. 1 Tag, ungerade Wochen 2 Tage.

Mein Azubi hat jetzt im 3. Lehrjahr 2 mal die Woche Berufsschule.


Wenn Du weniger als 6 Schulstunden hast, kann der Betrieb übrigens verlangen, dass Du den Rest des Tages noch in den Betrieb arbeiten kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technoki
16.06.2016, 15:32

Genau das wollte ich wissen, Dankeschön !

1

Du musst dann hingehen wenn dein Plan es dir sagt. Es gibt keine Mindestanzahl oder so. Immer wenn Schule auf dem Plan steht hast du da hin zu gehen ob es dir gefällt oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal sind 2 Tage pro Woche Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technoki
16.06.2016, 15:32

Danke!

0

Die Berufsschule ist Teil deiner Ausbildung und wird daher zur Arbeitszeit gezählt, für welche du eine Vergütung bekommst, wodurch es Pflicht ist zu JEDEM Berufsschultag zu erscheinen. Ebenso, wie zu jedem Arbeitstag.

FeX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technoki
16.06.2016, 15:31

Ich frage mich aber ob es nicht eine bestimmte Anzahl der Pflichttage gibt. Z.b. zwei mal oder einmal die Woche muss ich hin

0

Was möchtest Du wissen?