Arbeitszeit von Schule zum Betrieb?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Quelle weiß ich nicht, aber bei "meinen" Azubis zählte dieser Heimweg und das Umziehen (na klar...) als Pausenzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
23.09.2016, 20:07

Ich kann mich schon daran erinnern dass der Weg von der Schule zur Arbeit als Arbeitszeit verrechnet wurde...

Ging damals darum wer nach der Schule noch in den Betrieb musste (bzw. in welchen Fällen der Betrieb darauf bestehen könnte dass der Azubi noch kommt), weil sie beispielsweise von bestimmten Fächern befreit waren und somit weniger Unterricht hatten.

0
Kommentar von Stealz
23.09.2016, 20:09

In welchem Zusammenhang steht dann die Fahrzeit unmittelbar von Schule zum Betrieb, zu dem wenn ich vorher nach Hause fahre und diese Fahrzeit dann nicht als Arbeitszeit angesehen wird (die sich übrigens mit dem Fahrweg zum Betrieb deckt, denn ich würde sowieso mehr oder weniger an zu Hause vorbeikommen selbst auf dem direkten Weg zum Betrieb)

0

Die Zeit die du von der Schule zur Arbeitsstelle brauchen würdest ist Arbeitszeit. Wenn du erst noch woanders hinfährst, dann ist die zusätzliche Zeit keine Arbeitszeit.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Hast du 6 stunden schule must  du nicht mehr in den betrieb. Da das als ganzer Arbeitstag gilt.Arbeitszeit gesetz!

2 Hast du weniger stunden must du eigentlich direkt in den betrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Abstecher nach Hause zählt garnicht als Arbeitszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stealz
23.09.2016, 20:03

Das ist klar! Ich hatte immer wieder die Info gelesen wenn man unmittelbar von der Schule zum Betrieb fährt, die Zeit einem angerechnet wird. Wird mir dementsprechend die Zeit von Schule nach Hause bzw von zu Hause zur Arbeit als Arbeitszeit angerechnet?? Sorry vielleicht war die Fragestellung etwas unklar. Lg

0