Frage von holywarrior1, 59

Arbeitszeit Minusstunden?

Hallo Leute,

mache eine Ausbildung als Bürokaufmann. In meinem Vertrag steht, dass ich eine Arbeitszeit von 7,5 Stunden täglich, 37,5 wöchentlich habe. Im Betrieb arbeite ich allerdings von 8:00Uhr - 16:30Uhr und trotzdem habe ich Minusstunden? Gelten da nicht die Arbeitszeiten im Vertrag? Oder habe ich da was falsch verstanden? Pausen werden ja nicht berechnet. Ich habe jeweils 1x 30 Min. und 1x 15 Min. Pause.

Lg holywarrior1

Antwort
von BerlinEastside, 28

Die Pausenzeiten musst du abziehen. Danach arbeitest du 7h45min täglich. Wie solltest du da Minusstunden haben?

Frag doch mal nach. Die können dir in deinem Betrieb sicherlich besser Auskunft über dein Stunden Konto geben, als wir.

Und wenn alle Stricke reißen. Sag Bescheid. Ich hab 500 Überstunden, die ich wohl niemals los werde. Ich geb dir dann ein paar ab. ;-)

Kommentar von holywarrior1 ,

WOW. 500 Überstunden. Nicht schlecht :). Ja habe sogar nachgefragt. Die von der Abteilung meinten, dass, wenn ich um 8:00Uhr anfange, ich bis 17:00Uhr arbeiten soll, obwohl im Vertrag die Zeiten ganz anders geregelt sind.

Kommentar von BerlinEastside ,

Kann ich mir nicht erklären. Da musst du wohl noch mal nachfragen. Wobei es ja ganz hilfreich ist, wenn einem was erklärt wird, sich erst abwimmeln zu lassen, wenn man es verstanden hat.

Denn im Zweifelsfalle, bist nicht du zu "dumm" es zu verstehen, sondern die zu "dumm", es dir verständlich zu erklären. Aber genau das sollten sie tun. Also....Noch mal hin.....

Kommentar von holywarrior1 ,

Aye Sir!^^ Danke.

Antwort
von Scharbap, 33

Du hast doch sicherlich in deinen Betrieb Jemand, der die Arbeitszeiten berechnet und auswertet. Ich vermute, dass sie dir einfach vergessen haben eine Woche Berufsschule oder Urlaub anzurechnen. In der Regel dauert das 2-3 Tage, bis die fehlenden Stunden der Berufsschule wieder dazu gebucht wurden. 

Du hast somit 7,75 Stunde täglich gearbeitet und in der Woche wären das 38,75 Stunden. Somit würdest du pro Woche 1 1/4 Überstunden machen. 

Geh einfach ins Lohnbüro und frag nach. Ist ja nichts Schlimmes. Fehler passieren immer. Dein Beweis ist ja auch das Berichtsheft ;)

Kommentar von holywarrior1 ,

Was die Berufsschule angeht. Da wissen die schon Bescheid. Das wird dementsprechend berechnet^^. Leider wundere ich mich trotzdem. Ich habe mal nachgefragt und die meinten, wenn ich um 8:00Uhr anfange, muss ich auch bis 17:00Uhr bleiben (9 Stunden quasi).

Kommentar von Scharbap ,

Okay, dann zeig denen den Lohnschein (Dort stehen auch die Stunden). Dann frag mal nach: "Wenn ich von 8-17 Uhr arbeite sind das abzüglich der Pausen 8 1/4 Stunden. Das wären in der Woche etwas über 40 Stunden. Laut meines Arbeitsvertrages müsste ich ja Überstunden machen. Können Sie mir erklären, warum ich Minusstunden habe" Das kann einfach ein Fehler des Lohnbüros sein. Aber wenn sie dir doof kommen, ruf die IHK an. Die machen den richtig Feuer unterm Allerwertesten. Die Firma bekommt ja nicht wenig Geld von der IHK. 

Ich sollte damals nach einer Firma suchen, in der ich die Abschlussprüfung machen kann. Die Koopereationsfirma sagte ab und ich stand doof da. Also IHK angerufen. 15 Minuten Später kam die Geschäftsleitung an: "Morgen bist du in der und der Firma für 2 Wochen und machst auch dort die Prüfung."

Kommentar von holywarrior1 ,

Aber als Azubi stände ich da doch auf ganz dünnem Eis, wenn ich so etwas bringe?

Kommentar von Scharbap ,

Ehm Nein! Eher als die anderen. Du hast ja ein Vertrag mit der IHK, nicht mit der Firma. ¯\_(ツ)_/¯ Außerdem hast du dein Berichtsheft, der auch dir als Nachweis gilt. Ist nicht nur für die Firma. 

Nachfragen kostet ja nichts. Warum sollen die dir eine Abmahnung schreiben: "Azubi hat den Lohnschein hinterfragt". In einem neuen Betrieb gibt es zig solcher Fragen. Ich denke zu 90% dass da oben Jemand gepennt hat. Mit dem Arbeitszeitgesetz wollen sich die Firmen sicher nicht verscherzen. Ganz und gar nicht mit der IHK. Die entzieht den Betrieb die Ausbildungsmöglichkeit. Ausbild = billige Arbeitskraft und guten Ruf. Hast du eine elektronische Zeiterfassung im Betrieb? Was steht auf dein Lohnzettel? 

Kommentar von holywarrior1 ,

Ich hätte eine Gehaltsabrechnung, meinst du sowas?

Kommentar von Scharbap ,

Genau sowas. Da hast du doch eine Liste, wann du gekommen und gegangen bist. ;)

Antwort
von Repwf, 35

Du arbeitest 7,75 am Tag und hast mjnusstd? 

Das kann ja nicht sein?

Hast du mal nachgefragt?

Kommentar von holywarrior1 ,

Ist echt komisch. Also mir wurde gesagt, wenn ich um 8:00Uhr anfange, muss ich bis 17Uhr bleiben, obwohl im Vertrag die Zeiten anders geregelt sind?

Kommentar von Repwf ,

Hast du vielleicht Berufsschule mit weniger Std? Sodass du die Std wieder nachholen müsstest auf die Woche gesehen?

Kommentar von holywarrior1 ,

Ja, die Berufsschule geht von 8:00Uhr - 15:00Uhr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten