Kann mir jemand die Arbeitsweise eines Physikers erläutern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Physiker beobachtet die Natur, versucht Gesetzmäßigkeiten zu erkennen, entwickelt daraus Hypothesen und Begrifflichkeiten. Damit stellt sich die Frage, ob es denn wirklich alles so ist, wie es scheint. Er definiert dazu ein passendes Experiment, plant den Versuch, führt ihn durch, misst und dokumentiert Ergebnisse und dann kommt der große Moment:

"Achtung! Jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht." - Lukas in "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
29.10.2015, 05:17

diese Arbeitsweise ist nur in der Forschung an Unis oder Forschungsinstituten üblich. 80% der Physiker arbeiten in der Industrie Ähnlichkeit wie Ingenieure in Entwicklungsabteilungen. Dort wird nicht die 'Natur', sondern die alten und neuen Produkte des Unternehmens erforscht und weiterentwickelt.

1

Nein, die kann sehr vielgestaltig sein! Es kommt drauf an, ob er in der Produktionsvorbereitung, Technologie, Forchung/Entwicklung oder anderen Bereichen eingesetzt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Das Lösen fremder Hausaufgaben gehört definitiv nicht dazu.

Und wenn Du dabei bleibst, Deine Hausaufgaben von anderen erledigen zu lassen, wirst Du nächstes Schuljahr völlig zu recht die Klasse nochmal absolvieren dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kühl und trocken lagern.

Was meinst Du genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yanis99
28.10.2015, 22:04

Ich brauche ein konkretes Beispiel zu der Arbeitsweise eines Physikers:)

0

beobachten, messen, auswerten, Model bilden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung