Frage von DeathNoteGood, 125

Arbeitsverweigerung bei Schülerpraktikum?

Ich ging 3 Wochen zum Schülerpraktikum bei einer zugbau Firma und sollte an meinem letzten Tag in einem Zug Staubsaugen soll ich hab aber gesagt das ich im Zug nicht Staubsaugen will und hab gefragt kann ich einen anderen job bekommen, das hab ich dann auch bekommen und auch gemacht, aber nach einer Stunde kamm mein chef und hat mich rausgeworfen, weil ich mich verweigert hab Staub zu saugen. Dürfte er mich raus schmeißen.

Antwort
von bit77, 76

Bei sowas reagieren alle Chefs recht allergisch. Bei einem Praktikum soll man ja gewissermaßen einfach mal alles machen und Saugstauben gehört nunmal dazu. Denn diese Arbeiten müssen dann nämlich andere für Dich machen, nur weil Du dazu keine Lust hast.

Einen Beruf zu lernen erfordert in den meisten Fällen Teamfähigkeit. Durch die  Verweigerung hast Du Deinem Boss bewiesen, daß Du  nicht fähg bist, Dich in ein bestehendes Team zu integrieren und mit den Kollegen an einem Strang zu ziehen.

Ich garantiere Dir, das in dieser Firma jeder den Staubsauger in die Hand genommen hätte. Da wird für Dich keine Extrawurst gebraten.

Aber jetzt hast Du wenigstens was gelernt und mitbekommen, wie es im Arbeitsleben so läuft.

Antwort
von Hooks, 49

Sag mal, bist Du noch zu retten, Du kannst doch nicht bei einem Praktikum die Dir zugewiesene Aufgabe ablehnen! Also, dazu fällt mir nichts mehr ein...

Antwort
von Schwoaze, 37

Die Vorstellung alleine... Ich sag meiner Angestellten, die soll dies oder das tun und die sagt.... ach nein, das mag ich nicht, könnte ich nicht was anderes machen, was mir besser gefällt???   Hallo???

Du solltest Deine Einstellung zur Arbeit überdenken. So wird das nix! Und ja, ist ok, dass Du rausgeworfen wurdest.

Antwort
von Sunnycat, 71

Klar darf er das, du hast ja keinen Vertrag und Geld bekommst du auch keines - oder? 

Antwort
von halloschnuggi, 55

Aus einer fliege einen Elefanten machen... Du darfst natürlich fragen ob du etwas anderes machen darfst, und die hatten ja nichts dagegen deswegen hast du auch eine andere Aufgabe gekriegt. Ich finde die Reaktion von Chef bisn übertrieben.. Deine Lehrer sollen kontak aufbauen und sorgen das du dein Praktikum weitermachen kannst... Für ein Schülerpraktikum sollte es schon einen ernsten Grund geben um den rauszuschmeißen...

Kommentar von Schwoaze ,

Willkommen im wirklichen Leben!

Antwort
von Novos, 89

Wenn Du keine gesundheitliche Gründe der Verweigerung hast, ja. Das wird von so genannten Direktionsrecht gedeckt, dass Dir Arbeiten angewiesen werden können, die weder Gesundheit noch Moral und Ethik im Wege stehen.

Kommentar von Merkur700 ,

Hallo Novos! Schön dich mal wieder zu "sehen", zu lesen!!  :-) 

Antwort
von Odenwald69, 31

da hat er recht gehabt du bist ja nicht zum Urlaub machen da sondern zum arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community