Arbeitsvertrag unterschrieben vom Arbeitgeber rechtlich gültig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

soweit ich weiß, unterschreiben einen Arbeitsvertrag immer beide Parteien. Wenn der also gültig sein soll ohne zutun deiner Unterschrift und nur mit Vereinbarung mündlicher Form, ist das schon irgendwie fragwürdig.

Einerseits, wenn du nichts unterschrieben hast, bist du auch somit nichts eingegangen. In Deutschland (ist ja ein juristisches System) zählt eigtl nur, was auf Papier steht.

An deiner Stelle würde ich deinen Vorgesetzten/Chef direkt darauf ansprechen wenn es dich nicht schlafen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topper777
25.05.2016, 03:19

Was mich jetzt stutzig macht ist ja, dass ich einen von ihm unterschriebenen Vertrag habe. Aber er jetzt noch nichts unterschrieben von mir hat. Laut Email soll den von mir mit unterschriebenen Vertrag an meinem Eintrittsdatum in 2 Wochen mitbringen

0
Kommentar von AalFred2
25.05.2016, 08:43

 In Deutschland (ist ja ein juristisches System) zählt eigtl nur, was auf Papier steht.

Das ist mal kompletter Quark. machst du bei deinem Bäcker auch immer schriftliche Verträge?

0

Verträge kommen durch Angebot und Annahme zustande, § 145 BGB. Und zwar innerhalb einer der Form des Angebots nach bestimmten Frist, § 146 BGB.

Bislang läge also lediglich ein verbindliches Angebot vor, deren zugesagter Erfüllung du allerdings nach Treu und Glauben beanspruchen könntest.

Auf Nummer sicher gehend, bestätigst du das Angebot per E-Mail, kündigst deine Rücksendung zweier unterschriebener Ausdrucke an und erbittest dein Exemplar unterzeichnet per Briefpost zurück.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das ist er.

dennoch würde ich auch per e mail bestätigen, dann hast du AG und deine Rückbestätigung.

wenn es dir so wichtig ist, kannst du ja einen Termin mit dem neuen AG vereinbaren an dem du dir den Originalvertrag abholen kannst.

Aber..... wie du bereits gesagt hast, alle nicht wichtig, da AV auch mündlich sein kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er , auch vom Arbeitgeber unterschrieben ist dann ja.

Wenn nicht dann greift zumindest die Vermutung. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das passt schon so. Ihr habt über alles gesprochen und das ist letztendlich sein Angebot. Du musst nur noch selbst unterschreiben. Dann ist der Arbeitsvertrag gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung