Frage von Emily4erdbeer, 45

Arbeitsvertrag und Klinikaufenthalt - Was soll ich nur machen?

Ich möchte ab Dezember ein FSJ machen und mir wurde nun gesagt, dass der Arbeitsvertrag zum Unterschreiben da ist. Allerdings habe ich heute erfahren, dass ich aufgrund meines schlechten Zustandes gerade (Somatisierungsstörung, Depression) , zeitnah wieder in die psychosomatische Klinik zurück soll. Die nächsten sechs Tage bin ich nicht da, in dem Zeitraum sollte ich überlegen was ich mache. Wenn ich in die Klinik gehe, werde ich am Anfang des FSJs nicht arbeiten gehen können und wenn ich nicht in die Klinik gehe, werde ich wahrscheinlich irgendwann in dem halben Jahr nicht mehr arbeiten können (weil es mir dann so schlecht geht). Ich weiß einfach nicht, was ich meiner zukünftigen Arbeitgeberin sagen soll und ob ich unterschreiben soll oder nicht. Könnt ihr mir helfen? Was würdet ihr machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 38
Klinik: ja; Vertrag nicht unterschreiben; AG Situation erklären

Du musst erst mal gesund werden. Und das solltest Du auch dem AG so sagen.


Antwort
von sozialtusi, 45

Du solltest erst Deinen persönlichen Zustand stabilisieren und Dir danach Gedanken über die Zukunft machen.

Antwort
von schreiberhans, 40

geh zu der Chefin und sag ihr das du in eine Klinik gehst und das du danach gerne das FSJ machen willst

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Danach geht leider nicht mehr, dafür habe ich meine nächste Arbeitsstelle schon. Das FSJ würde genau 6 Monate gehen.

Kommentar von schreiberhans ,

wenn du nur 1 Woche oder so in der Klinik bist dann wäre das bestimmt nicht so tragisch

nur kommt das halt extrem schlecht rüber wenn du den Vertrag unterschreibst und dann die Hälfte gar nicht da bist

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Das wird nicht nur eine Woche, das werden voraussichtlich 1-2 Monate :/ Letztes Mal waren es vier Monate.

Kommentar von schreiberhans ,

Besonders Glücklich werden die nicht sein wenn du unterschreibst ohne was zu sagen und da werden dann die 4 oder 5 Monate bestimmt nicht toll

vielleicht kannst du dort ja ein Praktikum oder so machen

Wenn die dir schon einen Vertrag geben dann bist du ja schon besser als die anderen

Kommentar von NotHappyEnogh ,

Ich habe dasselbe Problem gehabt. Habe den Arbeitsvertrag unterschrieben und es bereut. Jetzt habe ich mit meinem AG abgemacht, dass ich, wenn ich möchte, nächstes Jahr die Ausbildung beginne. Also von vorne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community