Frage von Bobbyiv, 63

Arbeitsunfall jetzt noch melden?

Ich habe mir vor 4 Jahren das Knie schwer verletzt (Teilruptur d. Kreuzbands). Meine damaligen Orthopäden waren furchtbar, ich will zu den Spezialisten wechseln. Diese wollen mich allerdings nicht behandeln, da es ein Schulunfall war und ich eine Überweisung von der BG bräuchte. Bei der BG kann ichs aber nicht mehr melden weil der Unfall soweit ich weiß verjährt ist. Soll ich nun behaupten, es hätte ein erneuter Unfall zu Knieschmerzen geführt? Allerdings dauert das dann ewig mit der Behandlung und ich habe recht starke Schmerzen - werde somit meinem Beruf nicht mehr lange nachgehen können.

Antwort
von Maximilian112, 50

mE verjähren Arbeitsunfälle nicht. 

Dir wird es aber schwer fallen, aus dem bisherigen Unfall (den ja die KK bezahlt hat) einen Arbeitsunfall zu machen (den dann im nachhinein die BG bezahlen müßte) Aber das machen die unter sich aus. 

Bist Du denn schon mal auf die BG zugegangen und hast Dich erkundigt welche Möglichkeiten es für Dich gibt? Mit der versuchten Behauptung würde ich nicht anfangen.

Antwort
von Lokicorax, 37

Hoi.

Arbeitsunfälle verjähren nicht, nur evtl. Geldleistungen könnten verjährt sein(trifft aber für dich als Schüler nicht zu).

Warum ist damals der Unfall nicht über die Schule an deren Landesunfallkasse gemeldet worden? Du könntest jetzt nämlich ein Beweisproblem bekommen, wenn du keinen Nachweis hast, dass der Unfall ein Schulunfall war.

Komisch auch, dass die Krankenkasse nicht weiter nachgefragt hat - die prüfen bei Unfällen eigentlich immer, ob nicht eine Regreßmöglichkeit besteht.

Ciao Loki

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten