Frage von Kuba210895, 51

Arbeitsunfall , Wochenende weg , was nun?

Hallo !

Ich habe ein schlimmes Problem ! Unzwar hatte ich letzte Woche Montag einen Arbeitsunfall .. Soweit so gut , am Freitag hat mich meine Chefin angerufen ob ich Montag wieder fit sei , ich hab gesagt natürlich ! Weil ich auch noch in der Probezeit bin usw.

Gestern Abend war ich humpelnt feiern .. Also ich habe es wirklich nichtmehr ausgehalten daheim zu sitzen ich musste raus ...

Das schlimme ist mich hat ein Auszubildender gesehen von uns .. Das ist ja auch noch nicht das schlimme !

Das schlimme ist das ich einfach noch nicht 8 Stunden auf den Beinen sein kann ... Ich kann kaum Auto fahren ... Weshalb ich morgen eigentlich nicht gehen kann :/

Was ich noch dazu schreiben möchte ! Mein rechter Fuß ist/war schwer gestaucht

Antwort
von Interesierter, 38

Damit hast du in der Tat jetzt ein Problem.

Generell musst du, wenn du krank bist, nicht zwingend zuhause bleiben. Allerdings hast du alles zu unterlassen, was deiner Genesung im Wege steht.

Es ist dem Arbeitgeber nur schwer zu vermitteln, dass du zwar am Wochenende feiern gehen kannst, aber am Montag dann dein Bein wieder so sehr weh tut, dass du nicht zur Arbeit gehen kannst.

Wie das dein Arbeitgeber sieht, wissen wir nicht. Allerdings musst du eines bedenken: In der Probezeit kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Daher musst du letztlich jetzt mit der Kündigung rechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten