Frage von Bienex85, 82

Arbeitsunfähigkeit nach neuem Arbeitseintritt?

Hallo zusammen,

ich habe am 01.10.15 einen neuen Job begonnen und war vom 03.11 bis einschließlich 14.11 krank geschrieben, ab dem 16.11 bin ich wieder arbeiten gegangen. Jetzt hatte ich diese Woche einen Termin zur Kernspintomographie und es hat sich herausgestellt das ich zwei Bandscheibenvorfälle habe (einen starken und einen mittleren). Ich habe immer noch sehr starke schmerzen und würde nächste Woche zum Arzt gehen. Aus Bekanntenkreisen weiß ich, dass das eine längere Geschichte werden wird, mit längerem Arbeitsausfall und Reha.... Meine Frage ist wie würde sich mein Krankengeld errechnen? Kalendarisch gesehen habe ich 4 Wochen gearbeitet aber es waren nur 23 Arbeitstage. Müssen es 28 Tage sein oder reichen diese 4 Wochen? Wird das Krankengeld von meinem neuen oder alten Gehalt berechnet? Zählt die Woche ab dem 16.11 wo ich wieder arbeiten war dazu?

Antwort
von johnnymcmuff, 72

Meine Frage ist wie würde sich mein Krankengeld errechnen? Kalendarisch gesehen habe ich 4 Wochen gearbeitet aber es waren nur 23 Arbeitstage. Müssen es 28 Tage sein oder reichen diese 4 Wochen? 

http://dejure.org/gesetze/SGB_V/47.html

Alle anderen Fragen kläre mit der Krankenkasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community