Frage von Hackebeil89, 61

Arbeitsspeicher oder SSD Platte MacBook Pro 13' Anfang 2011 verbauen?

Hallo,

ich will mein MacBook Pro 13' Anfang 2011 etwas auftunen... ich habe momentan 4GB und eine Standard 320GB Festplatte verbaut. Brauche den Mac fürs Studium (also Office etc.), Internet, Virtuell Maschine und ab und zu Video schneiden. Jetzt ist die Frage, was ist sinnvoller für eine extreme Leistungssteigerung (der Mac ist mir zu lahm)!? 1. Den Arbeitsspeicher um 8 oder 16 GB erweitern? 2. Nur eine SSD Platte oder SSHD Platte und den Arbeitsspeicher so lassen. 3. 8GB Arbeitsspeicher und eine SSD Platte oder SSHD Platte einbauen.

Vielen Dank für die Antworten!

Antwort
von netzy, 35

SSD wirkt Wunder ;)

ob du zusätzlich noch den RAM tauscht mußt du wissen was dein Budget hergibt, aber RAM kannst du immer noch tauschen wenns dir für die VM oder Video schneiden nicht reichen sollte

Antwort
von TheAllisons, 40

Eine SSD Platte ist da sicher sinnvoller

Kommentar von Hackebeil89 ,

nur ssd? oder auch zusätzlich ram?

Antwort
von ICloud38, 29

Die SSD ist sinnvoller und ich spreche aus Erfahrung. :)

MFG

Kommentar von Hackebeil89 ,

hast du die ssd dann anstatt deiner superdrive verbaut?

überlege es nämlich so zu machen.... Laufwerk raus, dafür dann die alte Festplatte dahin und die SSD (250 GB) für die Festplatte!?

Kommentar von ICloud38 ,

Nein ich habe ein Backup erstellt, dann die alte HDD ausgebaut und dann an deren Stelle die SSD eingesetzt. Ich meine wieso soll ich mein DVD Laufwerk ausbauen, wenn das auch so geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community