Frage von Gegengift,

Arbeitsspeicher erweitern? Infineon

Kann man RAM problemlos erweitern auf 2 GB?

Es sind 2 "Infineon 64D64300HU5C" 512MB DDR (PC3200) verbaut.. Müsste ich dann noch mal 2 Riegel mit je 512 MB verbauen? Ist es wichtig, dass der Hersteller identisch ist? In wie weit müssten die neuen Riegel mit den alten identisch sein?

Hilfreichste Antwort von MidnightDance,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es sollten ebenfalls PC 3200 sein. Je nach Board kannst du auch größere einbauen (soweit ich weiß, sind die PC3200 (400MHz) aber das maximum was die DDR-Speicher angeht) solange es DDR-Riegel sind, also keine DDR2 oder DDR3. Sind die neuen Riegel schneller ist das auch kein Problem. Betreibe selbst 1600MHz-Riegel mit 1033MHz-Riegel. Dabei werden die schnelleren Riegel "runtergetaktet". Die Taktfrequenz wird im BIOS bestimmt und richtet sich nach der geringsten Taktfrequenz der Installierten Speicherriegel.

Also: Wenn du ein Board mit 4 Slots hast, schau in die Anleitung welche Riegel im Dual-Channel laufen. Diese Riegel sollten gleich ausgestattet sein. Die Geschwindigkeit deiner jetzigen Riegel (PC 3200 = 400 MHz) sollte nicht unterschritten werden. Speicherriegel im Selben Dual-Channel-Kanal (siehe Boardbeschreibung) müssen die selbe größe haben. Du kannst deinen Speicher also auch auf 3GB ausbauen.

Kommentar von Gegengift,

Super! Danke!

Genau das wusste ich nicht.. Also schau ich nochmal, welche im Dual Channel laufen und bestücke sie dann mit nochmal 2 512 MB Riegel..

Mit der Taktrate das ist klar..

Kann ich die Angaben zum Dual Channel irgendwo lesen? Also aus Everest

Bei Everest steht dass ich 2 DDR Dimm Steckplätze habe - es sind aber 4?? 2 sind blau und 2 sind schwarz .. sind das wohl andere?

Kommentar von MidnightDance,

Sag mir welches Board du hast oder schau in die Anleitung. Da wird stehen welcher Speicher unterstützt wird und wie die Bänke geschaltet sind.

Ich kann schlecht sagen was in deinem PC ist da ich ihn nicht vor mir hab.

Kommentar von Gegengift,

Motherboard Name Asus A8NE-FM

Schaut so aus als wären die 2 anderen Steckplätze für etwas anderes?

Kommentar von Gegengift,

Bei mir sieht das aber anders aus.. Die Farben der Bänke liegen nebeneinander und bei Everest steht, dass ich nur 2 DDR Steckplätze habe..

Kommentar von Gegengift,

Oder meint der vielleicht 2 Dual DDR DIMM?

Kommentar von Gegengift,
Kommentar von MidnightDance,

Das A8NE-FM hat 4 Bänke. Die 2 blauen Bänke müssen gleich bestückt sein ebenso wie die 2 schwarzen Bänke. Speicherkanal 1: Blau; Speicherkanal 2: schwarz;

Vermutlich hat Everest nur die installierten Bänke gelistet. Es sind also 2 Kanäle mit je 2 Bänken vorhanden.

Kommentar von Gegengift,

Also echt super genial.. Danke dir! Gruß

Kommentar von MidnightDance,

http://uk.ts.fujitsu.com/rl/servicesupport/techsupport/boards/Motherboards/asus/A8NE-FM/ManA8NE-FMuk.pdf

Solange dein Board mit der Abbildung auf seite 12 (1-4) überein stimmt, wirst du keine Probleme haben.

Antwort von Buko01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Was du für Ram-Riegel nimmst ist eigentlich egal..... Wichtig ist das die auch für den PC3200 geeignet sind....sollten aber schon DDR-Ram sein.

WENN du nur 2 Bänke hast, kannst du auch einfach 1x512 + 1x1024 verbauen ODER 2x1024.

Solltest also mal in erfahrung bringen was bei dir passt oder passen kann....

Nimm einfach nen Riegel raus und geh zum Händler deines Vertrauens, sag ihm du brauchst mehr/größeren passenden AS.

Kommentar von Gegengift,

Nja ich will sie ja gebraucht übers Inet kaufen..

Hab 4 Bänke..

Also einfach welche mit 200 MHz nehmen oder? Danke.

Kommentar von MidnightDance,

NEIN! die PC3200 haben 400MHz und die solltest du auch nciht unterschreiten. Sonst wird dein PC noch langsamer da der Speicher von jetzt 400MHz auf 200MHz gedrosselt wird.

Schau nach PC3200 DDR-Ram oder nach 400MHz DDR-Ram.

Der effektivtakt wird angegeben und der liegt bei 2 x 200 MHZ = 400MHz und nicht bei 200MHz

Kommentar von Gegengift,

Ja ok aber 200 MHz werden doch angegeben.. Das mit dem Effektivtakt muss ich noch mal nachlesen.. Aber ist schon klar.. Ich guck auf "PC3200" oder "DDR400"

Antwort von dnsl9r,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, es müssen nicht zwingend die gleichen Hersteller sein, es wird aber empfohlen, da sie untereinander einfach besser zusammenspielen.

Wichtig ist, dass du auch den gleichen Takt achtest (bei der 166er Takt wenn ich das richtig gegooglet habe).

Ich bin mir aber nicht sicher, ob es bei einem solch alten Speicher noch sinn macht aufzurüsten..

Kommentar von Gegengift,

Doch macht schon Sinn.. 2 Riegel kosten bei Ebay grad bis 30 €

Ein gebrauchter Dual Core bis 50 €


Also der hat 200 MHz

Ist die Speichergröße egal? Muss das nicht aufeinander abgestimmt sein? Also könnte ich auch einen dritten Riegel mit 1 GB einbauen? Ist Infineon eigentlich der Hersteller? Was anderes ist nicht angegeben..

Kommentar von dnsl9r,

Ja, okay 166er Takt hochgesetzt auf 200 ;)

Und Infineon ist der Hersteller richtig.

Theoretisch kannst du auch einen 1GB Riegel dazu einbauen, allerdings weiss ich nicht ob das Mainboard das unterstützt!

Kommentar von Gegengift,

OK danke

Antwort von bueten,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

erstmal wieviel steckplätze dann arbeitsspeicher kaufen die AUCH passen.

Kommentar von Gegengift,

Ja Steckplätze hab ich 4.. Und WELCHE passen?

Antwort von trollhunter,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

sie müssen ddr sein die mhz anzahl muss gleich sein aber das kommt eher auf das MB an kannst so viel mb wie du willst verbauen auf das kommt es nicht an.

Kommentar von Gegengift,

Und die Größe der Module ist also egal?

Kommentar von trollhunter,

ja komplett egal :) wobei du bei ddr wohl nicht mehr als 1gb finden wirst^^

Kommentar von Gegengift,

Also 2 x 512 und 1x 1 GB kein Prob oder? Danke..

Kommentar von MidnightDance,

2 x 512MB

2 x 1GB

4 x 1GB wäre bei 4 Slots auch möglich (von 32Bit-Systemen nicht voll unterstützt da max. 3GB adressierbar)

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten