Frage von RapBeats, 44

Arbeitsspeicher - Welche Wahl?

Hallo Ich brauche einen leistungsstarken Arbeitsspeicher Kit. 32 Gb Hab mir gedacht die hyperx zu holen https://www.amazon.de/gp/product/B00N9PVZXO Jedoch sollen die nicjt so gut für die Videobearbeitung sein wie die ballistx amazon.de/gp/product/B007PNNTY4 Kann mir jemand das bestätigen oder was dazu erklären?

Danke und liebe Grüße

Antwort
von Cyb3rDr4gon, 36

Ich benutze Crucial, für meinen PC, mein Kumpel hat HyperX 32 GB und benutzt den eigentlich auch zum schneiden.

Antwort
von DerLappen, 34

Sind beide praktisch gleich schnell.

Du meintest du willst 32GB? Hier hndelt es sich um 16GB mit jeweils 2x8GB Module, oder hast du bereits 16GB in deinem Pc?

Antwort
von Kaen011, 29

Das ist dem Ram doch egal ob du damit Videobearbeitung oder Spiele spielst. Der Ram muss lesen und schreiben was er ließt und schreibt ist ihm egal.

Kommentar von DerLappen ,

Auch beim Ram gibts Geschwindigkeitsunterschiede, je nach dem wie schnell er Taktet und wie die Latenz ausfällt, kann das das Ergebniss in der Praxis deutlich beeinflussen.

Kommentar von Kaen011 ,

Nein. Er kann das Ergebniss messbar beinflussen. In der Praxis hat das jedoch keine Relevanz.

Kommentar von DerLappen ,

Bei sehr Prozessor und Ramlastigen Spielen kann man durchaus auch 20% mehr Performance merken. Da aber die meisten Spiele Grafiklimitierend sind, ist das Ergebniss meist eher nicht zu merken, kann aber je nach Anwendung einen Unterschied ausmachen. Und versuch Mal in dem Preissegment durch 20€ mehr 20-25% mehr Leistung rauszuholen^^, was max möglich ist.

Kommentar von Kaen011 ,

Bei einem Pc ohne diskrete Grafikkarte sind die Unterschiede größer ja. Das ist bei unserm Fragesteller aber nicht der Fall.

Poste mal ne Quelle würde mich Interessieren.

Kommentar von DerLappen ,

Die Quelle gabs auf der webseite 3dcenter, finde die Seite grade nicht aber wenn dich das so sehr interessiert kannst auch selber Mal suchen.

Kommentar von Kaen011 ,

Ich bezweifel das eine solche Quelle überhaupt existiert und vermute das du dich verlesen hast.

https://www.computerbase.de/2015-10/speicher-fuer-skylake-ddr3-1333-ddr4-3000-ve...

Das ist z.b. ein Test von Computerbase. Bei Spielen ist ein DDR4-3000 nur 6% schneller als ein DDR3-1333. Villeicht verstehst du wieso ich deine 20% bezweifel.

Kommentar von DerLappen ,

Habs gefunden: http://www.3dcenter.org/news/was-bringen-hoehere-speichertaktungen-bis-ddr44000-...

Wie schon gesagt, das Leistungsplus von vlt über 10-20% ist halt nicht bei Grafiklastigen Spielen zu beobachten, sondern bei Prozessorlastigen Spielen und die meisten Spiele sind ebend eher Grafiklastig. Von einer 2. Quelle habe ich gelesen, dass das Ergbebniss beim rendern noch deutlicher ausfallen kann.

Kommentar von Kaen011 ,

Erstmal danke für den Link :-)


Ich weiß nicht wo sie die Zahlen hernehmen. Aus der Quelle auf jedenfall nicht. Dort haben wir bis auf Fallout 4 (19% ("Fallout 4 is a unique animal and you won’t see many, if any games, that scale quite how it does.")) unterschied von 4-10% zwischen DDR4-2133 und DDR3-4000.

Auch muss man das Testsystem mit beachten, getestet wird mit einen i7-6700@4.5ghz und 2x GTX 980ti.


Aber ist doch Interessant wie sich 2 Testberichte widersprechen können :-) Ich vermute jedoch es liegt an den Unterschiedlichen System so benutz TechSpot 2xGTX 980ti und Computerbase nur eine 980ti


Ich Zitiere  aus deiner Quelle : "Dies läßt sich also kaum auf normale Anwendungsfälle übertragen, insofern sind die Spiele-Benchmarks unter dem Vorbehalt zu sehen, das hier eher das CPU-Limit eines SLI-Systems ausgetestet wurde"


Weiterhin: "

Hier gibt es zwar weiterhin einen vernünftigen Performancegewinn, aber die Preislagen steigen dann auch ziemlich steil nach oben – die Effizienz einer solchen Investition ist also vergleichsweise niedrig, dies lohnt sich aus heutiger Sicht noch nicht.
"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community