Frage von Daniel23061993, 61

Arbeitsrecht 7Tage durcharbeiten?

Hallo, meine Freundin Arbeitet beim Subway und hat diese Woche folgende Arbeitszeiten: Montag, Dienstag und Mittwoch von 17:30 bis 23:30, Donnerstag von 12:00 bis 23:30, Freitag von 14:00 bis 23:30, Samstag von 15:00 bis 23:30 und Sonntag von 17:00 bis 23:30. Sie hat an jedem Tag 30 Minuten pause. Da wird bestimmt irgendwo gegen das Arbeitsgesetz verstoßen oder? Gruß Daniel 

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 4

Was steht denn zur Arbeitszeit im Arbeitsvertrag?

Unabhängig davon ist die Arbeitszeit Montag bis Mittwoch in Ordnung.

Donnerstag von 12 Uhr bis 23.30 Uhr geht nicht, das hier länger als 10 Stunden gearbeitet werden soll. Außerdem müssen ab 9 Stunden die Pausen auf 45 Minuten erhöht werden (§§ 3 und 4 Arbeitszeitgesetz).

Freitag bis Sonntag sind die Arbeitszeiten in Ordnung.

Es ist rechtlich zulässig sieben Tage am Stück zu arbeiten. Es gibt Arbeitszeitmodelle da sind sogar 19 Tage am Stück möglich.

Deine Freundin muss allerdings für den Sonntag innerhalb von zwei Wochen einen Ausgleichsruhetag bekommen. Außerdem darf sie nicht jeden Sonntag beschäftigt werden (§ 11 Arbeitszeitgesetz)

Antwort
von wernher88, 44

Es gibt Arbeitverträge und Betriebsabläufe wo das normal ist. Dafür hat man dann auch zu anderer Zeit 5 Tage hintereinander frei. Ist das bei dir nicht so?

Antwort
von Mnedlock, 18

die Arbeitszeit richtet sich nach dem Betrieb und wer nicht mit macht wird gekündigt  so ist das leider 

Kommentar von GoimgarDE ,

Also zu aller erst hat sich die Arbeitszeit nach dem Arbeitsrecht zu richten.

Antwort
von DerHans, 38

Deine Frage ist etwas rudimentär.

In einem EINZELFALL kann eine Beschäftigung über 7 Tagen EINMALIG möglich sein.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Kann man so auch nicht sagen, ich bin öfter mal 7 Tage am Stück oder auch länger tätig - und das wäre auch häufiger möglich, Ruhetage können trotzdem eingehalten werden.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 37

Du hast hier so viel Möglichkeit deine Frage ausführlich zu stellen, wenn du die nutzen würdest, könnte man dir sicher helfen.

So ganz generell - ist blöd, ich weiß. Passiert aber.

Kommentar von Daniel23061993 ,

Frage kommt gleich, habe mich verdrückt, sowas mit dem Handy zu machen ist doof :)

Antwort
von GoimgarDE, 4

Für die 2 Tage die über die 5 Tage hinaus gehen ist allerdings ein Freizeitausgleich an anderen Tagen zu gewähren.


Ansonsten ist höchstens der Donnerstag evtl Problematisch weil die 10h Höchstarbeitszeit überschritten werden. An den Tagen die über 9h gehen müssen auch min 45min Pause ermöglicht werden.


(Nur evtl Problematisch weil zu klären wäre ob evtl nur eine Arbeitsbereitschaft vorliegt. Also ob es viele Phasen gibt in der wirklich nur auf Kunden gewartet und nichts getan werden muss,)

Antwort
von Doktorfruehling, 19

Selbstverständlich darfst du 7 Tage am Stück, maximal 60 h arbeiten.
Auch ohne Ausnahmen. Der Freizeitausgleich ist zu gewähren!! Das kommt dann auf deinen Vertrag an

Antwort
von 040815, 35

Geht's ein bisschen konkreter?

Antwort
von Daniel23061993, 18

so, mein Handy hat nicht so gewollt wie ich, jetzt ist meine Frage da :)

Kommentar von Doktorfruehling ,

maximal 60 h am.Stueck, dann ist frei zu gewähren im Normalfall. 11,5 h sind nicht zulässig oder eine Ausnahme, 7 Tage ja kein Problem. Alles andere sieht normal aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten