Frage von NinaPina91, 97

Arbeitsrecht - Wer hat Recht?

Guten Tag :)

Also folgendes Problem : Ich arbeite momentan noch in einem ambulanten Pflegedienst (130 Std./Monat), habe nun jedoch zum 31.7.2016 gekündigt. War vom 1.7.16 bis zum 31.7.17 krank geschrieben und hätte ab dem 15.7.16 Urlaub gehabt. So, nun habe ich heute mein Gehalt drauf gehabt und die Abrechnung bekommen, wo mir meine Minusstunden angerechnet wurden sind. Diese hätte ich angeblich in der Zeit wo ich dort gearbeitet hätte angesammelt. ( Ca. 10 Monate war ich dort abgestellt) Ich hatte jedoch nie was schriftlich, wo meine Stunden überhaupt drauf standen bzw. die Minusstunden. Meine Frage ist nun, ob es rechtens ist die , über Monate angesammelten, Minusstunden einfach abzurechnen. Angeblich hätte meine Chefin mir "nachweislich" angeboten, die Minusstunden aufzuarbeiten, was aber wirklich nicht stimmt. Habe nie was unterschrieben diesbezüglich oder Sonstiges. Und im Endeffekt ist es doch auch nicht die Schuld vom Arbeitnehmer , wenn der Arbeitgeber nicht in der Lage ist mir monatlich meine 130 std. zu planen ?!

Liebe Grüße , N.P.

Antwort
von bluetiger2, 52

Wenn nix auf deine vorhandenen Abrechnungen steht können die nix machen. Dann ist es ihr Problem wie de dir das nachweisen. Wenns wirklich welche gibt müssen sie es nachweisen

Kommentar von NinaPina91 ,

Also auf meiner jetzigen Abrechnung stehen natürlich jetzt diese 51 Minusstunden drauf , aber davor habe ich nie was davon gewusst. Hatte vorhin schon mal im Internet nachgelesen und da stand Das es wohl nicht rechtens weil der Arbeitgeber das Unternehmerrisiko trägt und der Arbeitnehmer auf sein Gehalt in der Regel zwingend angewiesen ist und nach § 326 Abs. II BGB behalte Ich den Vergütungsanspruch für die nicht abgeleisteten Stunden; das bedeutet, dass Ich nichts zurückbezahlen muss und dass entsprechend auch keine Verrechnung mit ausstehenden Lohnforderungen stattfinden darf.

Kommentar von bluetiger2 ,

Dann wäre ja glaube ich alles geklärt! Kann es sein das die evtl keine Krankmeldung bzw einen urlaubsantrag nicht erhalten haben

Kommentar von NinaPina91 ,

Ne ne , die AU und alles haben die schon bekommen. Hab ja auch mein Urlaubsgeld " ausgezahlt" gekriegt , nur wegen diesen Minusstunden gleicht sich das halt quasi aus und es ist im Endeffekt das gleiche Gehalt . Aber es kann ja einfach nicht sein , denn wenn ich jetzt aus irgendwelchen Gründen viel mehr Minusstunden gesammelt hätte , hätte ich ja gar kein Gehalt bekommen. ( wenn man sich das Urlaubsgeld mal weg denkt ) 

Kommentar von bluetiger2 ,

Schon bisl komisch! Hol dir mal nen Nachweis in der alten Firma wann die Stunden zusammen gekommen sind! Vielleicht kannst du da mehr draus ziehen

Kommentar von NinaPina91 ,

der ganze Laden is n bisschen komisch da. Ja die stundennachweise werd ich auf jeden Fall noch einfordern . 

Kommentar von bluetiger2 ,

Wünsch dir viel Glück das sich alles zu deinen Gunsten regeln wird

Antwort
von Lkwfahrer1003, 41

Hallo NinaPina91,

so einfach ist es nicht , es ist durchaus möglich Minusstunden zu verrechnen .

Es kommt auf deinen Arbeitsvertrag an , das führen eines Arbeitszeitkontos muss darin enthalten sein .

Auch muss du deine Minusstunden zu verantworten haben , mal früher nach hause , längere pause usw.

.

LAG Schleswig Holstein, Urteil v. 12.05.2015, Az.: 1 Sa 359 a/14

Kurzfassung :

https://www.anwalt.de/rechtstipps/arbeitszeitkonto-minusstunden-mit-gehalt-verre...

Kommentar von NinaPina91 ,

Also von einem Arbeitszeitkonto steht im Vertrag nichts , hab mir den vorhin extra nochmal angeguckt . Wie gesagt , ich habe nie gesehen ob ich Minusstunden habe oder sonstiges . 

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Dann würde ich deiner Chefin mal ein wenig dampf machen , Nachzahlung innerhalb von einer Woche oder du schaltest einen Anwalt ein . Das reicht meistens schon ! 

Kommentar von NinaPina91 ,

Ja genau das hab ich ihr schon geschrieben , bzw ne Frist bis zum 8.8 gegeben :D 

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Läuft doch :-)

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten