Frage von schubi936, 465

Arbeitsplatte in Küche aus MDF mit Tafellack oder Tafelfarbe lackieren?

Ich bin Student und will mir eine günstige Arbeitsplatte aus MDF Platten in die Küche bauen, hätte sie aber gern schwarz lackiert. Kann man dafür wohl Tafelfarbe oder Tafellack verwenden oder ist das bedenklich, weil ich ja Lebensmittel auf der Platte verarbeite? Wäre auch gut wenn das Endergebnis potentiell schön glatt und gleichmäßig wird. Hat da jemand Erfahrungen? Welche Art von Lack könnte man sonst verwenden?

Danke!

Antwort
von Rosswurscht, 378

MDF ist zu weich ... ausserdem saugt dir die den Lack auf das nichts über bleibt.

Nimm doch ne 28er Buche Platte und öle sie. Oder wenn schwarz sein soll zumoindest ne 27er 3-Schicht-Platte. Die hält bissl mehr aus als die MDF.

Kommentar von schubi936 ,

Was genau ist denn ne 3-Schicht-Platte? Die Platte muss nicht für die Ewigkeit gemacht sein, nur ein Jahr halbwegs halten. Die Platte darf auch max. nur 2 cm dick sein. Hast du noch ne andere Idee?

Kommentar von Rosswurscht ,

Sowas hier:

http://www.bischoff-schaefer.de/3-Schichtplatten.44.0.html

3 Holzschichten kreuzverleimt, dadurch sehr stabil und verzugsfrei. Lässt sich auch gut ölen. Öl hat den vorteil, man kanns gut ausbessern und es schaut nach nem viertel Jahrnicht aus "wie Sau"

Etwas dekorativer und sehr stabil wäre noch eine Multiplexplatte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Multiplex-Platte

Antwort
von larry2010, 355

meiner meinung nach ist tafellack nicht geeignet. da wird wird sich alles in den proren festsetzen und nciht mehr rauszubekommen sein.

neben dem hygnienischen aspekt, sieht es dann einfach nicht schön aus.

warum schaust du nicht bei abschnitten, die man bei jedem bauamrkt stehen, wo zugeschnitten wird?

Antwort
von goddy250, 386

Ich halte alle Arten von Lack für ungeeignet. Und das garnicht mal wegen der Gesundheitsgefahr, sondern vor allem wegen der Haltbarkeit. Auf einer Arbeitsplatte wird "gearbeitet". Also Töpfe abgestellt, herumgeschoben, Messer werden fallen gelassen etc. Da sieht keine Lackierung lange gut aus.

Kauf dir doch im Baumarkt eine fertige Arbeitsplatte. So groß kann der Preisunterschied zu MDF-Platten doch garnicht sein.

Kommentar von schubi936 ,

Die soll nicht für immer sein, sondern nur ein Jahr halten. Ich finde die fertigen Arbeitsplatten leider eher hässlich, vor allem diese abgerundeten Kanten. Hast du noch eine andere Idee was für eine Platte man verwenden könnte? Darf sowieso nur 2cm dick sein.

Kommentar von goddy250 ,

Idee wäre noch, eine billige OSB Platte zu nehmen und dann Fliesen darauf zu legen. Dann hast du eine super Oberfläche und, wenn du es vernünftig machst, auch eine super Optik. Und je nachdem welche Fliesen du nimmst, kostet es auch nicht viel.

Kommentar von spainlilly ,

....und wenn du statt fliesen zu kaufen nach kaputten fragst,bekommst du sie umsonst, und legst ein mosaik. die zwischenraeume mit zementmoertel ausfuellen.

falls du aber unbedingt schwarz streichen willst: anschliessend mehrere lagen schiffslack drueberstreichen. das ist dann kuechentauglich.

Antwort
von rudelmoinmoin, 276

jeder Baumarkt hat im Angebot verschiedene Küchenarbeitsplatten 60x250x2,8cm, für ca. 20,- € der/ein andere Aufwand lohnt sich nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community