Frage von Teros2111, 73

Arbeitsplan Excel?

Hey ihr alle :)

Bin mal wieder am Arbeitsplan schreiben. Folgendes Problem: Mitarbeiter A 40 Stunden Woche hat Urlaub Ich habe bereits eine Formel dafür das "U" = 6,75 Stunden sind. (6 Tage Woche Regel) Soweit ist das alle so wie ich mir das vorstelle. Nur kommt jetzt mein Problem. Diese 6,75 sind nur für "einzelne" Tage Urlaub.. Wenn Mitarbeiter jetzt aber eine ganze Woche Urlaub hat kommt da leider 40,5 heraus (6,75x6), ich hätt aber gern das da 40 steht (so wird es nunmal bei uns berechnet, sonst würde man ja überstunden im Urlaub aufbauen :D) Gibt es dafür eine Formel, das wenn Feld und jetzt gut aufpassen C6,F6,I6,L6,O6,R6 U sind nur dann 40 eingetragen wird, also wirklich nur wenn alle 6 "U" sind. Für die einzelnen Tage würde ich gerne meine Formel =WENN(ODER(C10="U";C10="K");6,75;WENN(ODER(C10="Semi");6,25;(WENN(ODER(C10="F");0;WENN(D10-C10>6;D10-C10-0,5;D10-C10))))) beibehalten.. Hoffentlich ist mein Problem einigermaßen verständlich :D

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 58

Die ausführliche Variante ist:

=WENN(UND(C6="U";F6="U";I6="U";L6="U";O6="U";R6="U");40;<deine Berechnung>)

Die Kurzfassung ist:

=WENN(C6&F6&I6&L6&O6&R6="UUUUUU";40;<deine Berechnung>)

Ich gehe davon aus, dass in keiner Zelle "UU", also mehr als ein U steht.

Kommentar von Oubyi ,

Gute Idee mit der Verkettung.
Das merke ich mir ☼

Kommentar von Suboptimierer ,

Eine kleine Spielerei:

=WENN(SUMMENPRODUKT((C6:R6="U")*(REST(SPALTE(C6:R6);3)=0))=6;40;<Deine Berechnung>)
Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 50

Du beherrscht doch die Formel mit WENN und UND, also warum stellst Du das nicht einfach an den Anfang?

=WENN(UND(C6="U";F6="U";I6="U";L6="U";O6="U";R6="U");40;WENN(ODER(C10="U";C10="K");6,75;WENN(ODER(C10="Semi");6,25;(WENN(ODER(C10="F");0;WENN(D10-C10>6;D10-C10-0,5;D10-C10))))))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten