Frage von kathelina 14.04.2013

Arbeitslosengeld/Sozialhilfe/Hartz IV nach Ausbildung

  • Antwort von Gewitterhexe89 14.04.2013

    Wenn du danach nicht übernommen wirst/keine Stelle findest steht dir Unterstützung zu. Sprich Alg1 /2. Solltest du schwanger sein bekommst du dann Mehrbedarf für Schwangere und nach der Geburt Kindergeld.

  • Antwort von DerHans 14.04.2013

    Als Azubine bist du ja pflichtversichert. Der Arbeitgeber zahlt in deinem Fall die gesamten Sozialabgaben. Wenn du nach 12 Monaten nicht übernommen wirst, hast du allerdings nur einen sehr geringen Anspruch auf AlG 1. Ob das dann durch AlG 2 aufgestockt wird, liegt daran, ob du "bedürftig" bist.

    Dass du bis dahin schwanger werden könntest, kannst du ja verhindern.

  • Antwort von Mintbeerycrunch 14.04.2013

    Wenn du nur 255 monatlich bekommst kannst du während der Ausbildung aufstocken (auf den H4 Regelsatz)

    Nach deiner Ausbildung bekommst du auch H4...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!