Frage von ManuelBilavcic, 43

Arbeitslosengeld unter 18 wohnhaft bei den Eltern?

hallo. ich wollte fragen, ob man Arbeitslosengeld bekommen kann, wenn man keine 18 ist, bei den Eltern wohnt, und ganz normal zur schule geht und die Eltern normal verdienen?

danke im voraus.

Antwort
von Akka2323, 29

Nein, dafür bekommen Deine Eltern Kindergeld und Steuerermäßigung und sind Dir gegenüber unterhaltspflichtig bis zum Ende Deiner Ausbildung.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld, 17

Wenn du unter 25 noch bei deinen Eltern wohnst bildest du mit diesen zusammen eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) wenn du deinen Lebensunterhalt nicht durch eigenes Einkommen decken kannst !

Dann sind deine Eltern für deinen Unterhalt zuständig,du könntest dann also nur gemeinsam mit deinen Eltern zusammen ALG - 2 beziehen,wenn sie arbeiten dann in Form einer Aufstockung,wenn ihr anrechenbares Einkommen euren Gesamtbedarf nicht decken würde.

Du hast dann also unabhängig vom Einkommen und Vermögen deiner Eltern keinen eigenständigen Anspruch auf ALG - 2.

Antwort
von landsberglech, 8

wenn deine eltern arbeiten gehen und genügend einkommen haben, dann wird die bedarfsgemeinschaft (deine eltern und du) über genügend einkommen verfügen und alg2 wird wohl ergänzend nicht notwendig sein. wenn doch, hätten deine eltern einen antrag dich ebenfalls eingeschlossen, bereits gestellt und würden aufstockende leistungen beziehen.

was willst du mit alg2 - ich denke du gehst zur schule? das geld ist doch nicht zur aufstockung als taschengeld für dich gedacht, das bekämen eh deine eltern.

Antwort
von Karl37, 13

Als Schüler stehst du nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung, weshalb sollte dir dann Alhi II gezahlt werden?

Antwort
von AriZona04, 25

Wenn Du bereits 1 Jahr gearbeitet hast, kannst Du Arbeitslosengeld 1 beziehen für ein Jahr. Wenn Du noch nie gearbeitet hast, kann Deine "Bedarfsgemeinschaft", welches alle Mitglieder Eures Hauses oder Wohnung umfasst "Hartz4" - also Arbeitslosengeld 2 beantragen - das bekommt Ihr aber nur, wenn Deine Eltern nicht genügend verdienen.

Antwort
von derhandkuss, 24

Das bekommst Du allein deshalb schon mal nicht, weil Du dem Arbeitsmarkt zwecks Arbeitsaufnahme zur Verfügung stehen musst. Du musst also bereit sein, sofort eine Arbeit aufnehmen zu können. Und das sollte nicht möglich sein, wenn Du Schüler bist.

Kommentar von landsberglech ,

ist nicht korrekt

Antwort
von 14niki11, 20

Nein, du bekommst kein Arbeitslosengeld II, da du noch in der Schule bist und deine Eltern Kindergeld bekommen.

Alles Gute

Kommentar von landsberglech ,

das ist nicht richtig

Antwort
von Askomat, 14

Es gibt Schüler-Bafög. Das ist für dich Homie.

Kommentar von landsberglech ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community