Frage von HochK, 150

Arbeitslosengeld und Meister Bafög zusammen?

Hallo liebe gutefrage Community,

ich habe eine Frage bzgl. Meister BAföG. Ich bin 25, beende grad meine erste Ausbildung und würde gerne den Fachwirt in Vollzeit hinterher machen. Bekommt man in der Zeit wo man nicht arbeiten kann quasi Arbeitslosengeld zum Meister Bafög? Wie wird das Bafög berechnet? Werden Eltern in die Berechnung einberechnet?

Antwort
von fitnesshase, 132

Wenn du nicht mehr zuhause wohnst, dann kannst du elternunabhängiges BAföG beantragen - dann ist es völlig egal was die verdienen.

In der Regel wird erst der Bafög Anspruch geprüft. Wenn du Anspruch hast, dann gibt es kein Arbeitslosengeld. Allerdings ist Bafög etwas niedriger, weil die für die Wohnung einen bestimmten Betrag festgelegt haben, egal ob du mehr zahlst.... Bei kein Bafög Anspruch bekommst du alles vom Arbeitsamt. Wenn du allerdings schon Bafög bekommst und das reicht nicht aus, kannst du entweder Wohngeld beantragen oder du machst halt den Antrag beim Arbeitsamt und schreibst halt was du bekommst, die sagen dir dann schon ob dir noch was zusteht.

Antwort
von Feuerhexe2015, 140

Nein du kannst kein ALG1 zusätzlich beantragen. ALG1 bekommt man nur wenn man dem Arbeitsmarkt auch zur Verfügung stehst, das ist bei einer Fortbilung nicht gegeben.

Antwort
von zeytiin, 108

Wieos Arbeitslosen Geld ? Wen du den Meister oder Master was da sich war gehst du trotzdem arbeiten ?!

Kommentar von HochK ,

Wenn man einen Fachwirt in Vollzeit macht sind 9 Std am Tag nicht deine

Kommentar von zeytiin ,

Ich kenne genug die ihren Meister gemacht haben oder bechlor und dabei genau so gleich gearbeitet haben .. Also

Antwort
von Bestie10, 110

Arbeitslosengeld gibt es für Leute, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, steht man dem Arbeitsmarkt als Schüler, Student oder so, zur Verfügung ?

Aber man kann sich ja beim Arbeitsamt informieren wie es bei Weiterbildungsmaßnahmen aussieht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten