Frage von mrwest31 05.03.2012

Arbeitslosengeld nach einem Monat Arbeit?

  • Antwort von defty 05.03.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Sie bekommt dennoch Hartz4. ALG1 musst du 12 Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.

  • Antwort von Eddy63 06.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wo hast du das den aufgeschnappt,für Hartz4 muss man nicht 1 Jahr durchgearbeitet haben.Wenn man mittellos ist bekommt man Hartz4 .

  • Antwort von DerHans 06.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    AlG 2 würde sie auch bekommen, wenn sie noch gar nicht gearbeitet hätte. Wenn sie alleine lebt, steht ihr die Grundsicherung** plus der tatsächlichen Warmmiete** für bis zu 45 qm zu.

    Ein Jahr Beitragszahlung gilt für AlG 1

  • Antwort von mathias041966 06.03.2012

    wenn sie kein geld in die arbeitslosenversicherung eingezahlt hat bekommt sie auch kein alg1. es ist ja eine versicherung in die erst genug eingezahlt werden muss um leistungen zu erhalten.

    da bleibt dann nur alg2, das wird aus steuermitteln finanziert und wird dann gewährt wenn jemand keine andere möglichkeit hat sein leben zu bestreiten.

  • Antwort von 11viviane11 05.03.2012

    hi ich bin momentan in einer ähnlichen situation und daher weiß ich das wenn sie mindestens ein jahr gearbeitet hat anspruch auf alg 1 hat ... die ausbildung zählt hier mit rein ... anspruch auf harz4 hat sie sobald sie 25 jahre alt ist und nicht bei ihren eltern wohnt !!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!