Arbeitslosengeld ll "kündigen"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann lass es. Wenn du dich nicht kümmerst und auch keine Termine wahrnimmst, wird es gekürzt und nach ablauf der bewilligungsfrist bekommst du auch kein neues mehr, wenn du keinen neuen Antrag stellst.

Beachte: in Deutschland gibt es Krankenkassenpflicht. Wenn das Amt nicht zahlt musst du selber zahlen. Das kann teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vallexox
18.07.2016, 08:24

Wie teuer? Ich wohne noch bei meinen Eltern.

0

Es ist ja nicht so, dass du mit Waffengewalt gezwungen wirst, ALG2 anzunehmen.

Ein kurzes formloses Schreiben reicht auf: Ich ziehe meinen Antrag auf ALG2 zurück und verzichte ab sofort auf diese Leistung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst automatisch rausgeschmissen, wenn du deinen Verpflichtungen nicht nachkommst. 

Das Amt ist für jeden dankbar, um den es sich nicht mehr kümmern muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vallexox
18.07.2016, 09:21

Das glaub ich sofort! Bei den motivationslosen Mitarbeitern.

0