Frage von sybros, 34

Arbeitslosengeld bei Kündigung des Angestelltenverhältnisses trotz zusätzlicher Selbstständigkeit?

Hallo, ich habe folgende Frage: Ich hatte bisher eine Halbtagesstelle als Angestellte, die mir jetzt gekündigt wurde und bin darüber hinaus selbstständig tätig als Beraterin. Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld oder werden meine Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit angerechnet und führen so zur Minderung meines ALG Anspruches? Und wenn dies der Fall ist, wie hoch ist dann die Kürzung bzw. ab welchem Einkommen aus meiner Selbstständigkeit bekomme ich gar kein ALG mehr?

Antwort
von wilees, 15

Ich hoffe hier findest Du einige Informationen:

Selbstständig und Arbeitslosengeld I - Mediafon

www.mediafon.net/ratgeber_haupttext.php3?&id=40e1867c9a05a
Kommentar von sybros ,

Vielen Dank, war sehr hilfreich, denke, hiermit komme ich weiter

Antwort
von DerHans, 13

Wenn du AlG 1 erhältst, musst du dem Arbeitsmarkt auch zur Verfügung stehen. Bei einem zusätzlichen Einkommen hast du einen Freibetrag von 165,00 € monatlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten