Arbeitslosengeld aufstocken lassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt darauf an wie alt du bist,wo du derzeit wohnst bzw.ob du im Monat vor der Antragstellung schon in der Wohnung wohnst,wie hoch dein Vermögen ist und ob du vertraglich jeder Zeit an deine Ersparnisse kommst !

Du darfst nämlich nur ein so genanntes Schonvermögen haben,dass beträgt pro vollendetem Lebensjahr 150 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen,min.aber 3100 € + diese einmaligen 750 €.

Deshalb käme es unter Umständen darauf an ob du über all deine Ersparnisse jeder Zeit verfügen kannst,falls du über deinem Schonvermögen liegen solltest.

Denn würde dann etwas fest angelegt sein,so dass du erst Jahre später ran kommen würdest,dann ist dieses Vermögen derzeit nicht verwertbar und darf nicht dazu gerechnet werden.

Außerdem kommt es dann darauf an was du an ALG - 1 hast und was deine Wohnung ( KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung / Warmmiete ) kosten würde,dass ergibt dann nämlich deinen Mindestbedarf der dir nach dem SGB - ll ( ALG - 2 ) vom Jobcenter zustehen würde.

Derzeit beträgt der Regelsatz für einen Single / alleinerziehenden 404 € ( ab 2017 voraussichtlich 409 € ),der ist für den Lebensunterhalt gedacht,damit musst du dann all deine Aufwendungen zahlen,auch deinen Abschlag für den normalen Haushaltsstrom,denn dieser gehört nicht zu den KDU - und muss aus dem Regelsatz bzw. Einkommen ( wie ALG - 1 auch ) gezahlt werden.

Deshalb solltest du dich bei der Suche nach einer Wohnung gleich an die Angemessenheit der KDU - nach dem SGB - ll halten,weil nur diese Kosten dann auf Dauer anerkannt werden würden.

Dazu kannst du dir im Internet mal suchen ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " oder du gibst mal ein ,, angemessene KDU " und dazu dann den Namen deiner Stadt.

Wenn du dann schon eine Wohnung hättest,könntest du als Eigentümer / Mieter von selber bewohntem Wohnraum auch vorrangig Wohngeld beantragen und ggf.beziehen.

Da wäre dann auch dein Vermögen bis 60 000 € nicht relevant.

Kostenlose Rechner für Wohngeld findest du auch im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung