Frage von xoceP, 60

Arbeitslosengeld 1 für Ausländer?

Hallo Kommunity, ich bin Ausländer, seit 7.5 J in De, unbefristet seit 2 Jahren mit einer Einbürgerungswunsch im Radar für nächstes Jahr.

Die Intro zur Frage: ich bin vor eine Woche gekündigt worden und habe aber einen neuen Job erst ab 01.02.2017... es sei denn, ich habe kein Job für Dez 2016 und Jan 2017

Die Frage: wenn ich mich als Arbeitslos melde, kriege ich ALG1....., kann das später im April wenn ich die Einbürgerung beantrage einen Grund sein, sodass dies abgelehnt wird??

Beste Grüße

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 37

melde dich am besten gleich morgen Arbeitslos - nimm das Kündigungsschreiben mit.

Kommentar von xoceP ,

Danke Peterobm, so kann diese Arbeitlosmeldung  einen Grund sein, sodass ich in April mich nicht einbürgern lassen kann??? weist Du das???

Kommentar von peterobm ,

xD soweit mir bekannt ist, mind. 8 Jahre Aufenthalt in Dland

Antwort
von Qochata, 37

Wenn du schon 1 Jahr  gearbeitet hast, dann hast du auch Anspruch auf ALG 1. Arbeitslosigkeit, und gerade eine relativ kurze, ist kein Grund  deine Einbürgerung zu verweigern.

Kommentar von xoceP ,

Danke Sehr!! 

Antwort
von AnnaStark, 39

Wenn Du bereits in Deutschland gearbeitet hast (6 Monate) , dann bekommst Du auch ALG1

Edit:  Oh sorry, jetzt erst gesehen, es geht ja um die Einbürgerung. Das weiß ich nicht sicher.


Kommentar von xoceP ,

Danke Anna, ich bin beruftátig seit 2011... so kann dieses ALG1 einen Grund sein, sodass ich in April mich nicht einbürgern lassen kann??? weist Du das???

Kommentar von AnnaStark ,

Wenn Du bereits 5 Jahre Arbeit hattest, könnte es trotzdem klappen mit der Einbürgerung, allerdings kann es auch sein, dass die Aufenthaltsgenehmigung nochmal erstmal verlängert wird. Beides ist möglich.

Kommentar von xoceP ,

ich bin unbefristet und habe kein Problem mit der Aufenthaltsgenehmigung, aber ich möchte mich einbuergern und deshalb ist mir wichtig zu wissen was ich machen kann... 
Nicht das ich mich selber in der Knie schiesse....

Kommentar von AnnaStark ,

wenn Du unbefristet schon hast, sehe ich keine Probleme

Kommentar von Qochata ,

Mache dir nicht so viele Gedanken. Lasse es auf dich zukommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community