Frage von Planet0344, 15

Arbeitslose putzlräfte durch schüler?

Hallo! Ich schreibe gerade eine erörterung über das Thema sollten Schüler an unserer Schule selber putzen...Als kontra argument ahne ich dass putzlräfte dadurch ihre Arbeit verlieren würden als Begründung dass man sie nicht mehr bräuchte weil dir Schüler es sauber machen aber mir fällt dazu kein beleg oder Bsp ein? Kann mir jm helfen? Hat jm eine Idee was man nehmen könnte? Danke im voraus

Antwort
von smile897, 9

Ich würde das einfach so machen:

These/Argument: Dadurch das Schüler als Putzkräfte fungieren, kommt es zum Arbeitsplatzverlust vieler "eigentlichen" Putzkräfte.

Beleg: Die Schule würde kein Geld mehr für überflüssige Putzkräfte ausgeben, da durch die Erledigung der Aufgaben durch die Schüler, keine sich darbietende Tätigkeit für andere Putzkräfte existiert.

Hier könnte man (auch wenn das jetzt möglicherweise zu weit hergeholt klingt) auch die Folgen für die entlassenen Putzkräfte nennen, zum Beispiel, dass diese wahrscheinlich für andere Tätigkeiten unterqualifiziert sind und sich damit schwer tun werden, eine andere Funktion zu übernehmen.

Achja und den Punkt, dass die Schule kein Geld mehr ausgeben würde, kann man eigentlich auch ein positives Argument deuten, da man das Geld dann in etwas sinnvolleres investieren kann.

Hoffe, ich konnte helfen:)

Kommentar von Planet0344 ,

Ja konntest du danke :) aber eine Sache wenn man das Geld dafür nicht ausgeben würde das Geld kommt ja vom Staat dann würde der Staat das Geld behalten und es für andere Dinge ausgeben und nicht die schule...😅egal trz gut danke😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten