Frage von CommadantCipher, 29

Arbeitslos statt Mannheimer Master in Management-Abschluss?

Hallo Leute!

Ich bin Kostas, 21, aus Griechenland und ich habe Interesse daran, in Deutschland zu studieren. Insbesondere habe ich darüber gedacht, an der Uni Mannheim einen Master in Management und an der Frankfurt School Finance zu studieren. Ich gehe zu einigen Foren und sehe, dass es viele Mannheimer Absolventen gibt, die trotz ihres Studiums arbeitslos sind. Wieso ist das so? Weil ich Interesse daran habe, in Deutschland nach dem Abschluss zu wohnen (sonst wieso soll ich da studieren?), findet man einen Job, nachdem man einen Master an der Uni Mannheim, der Uni Köln, oder der Frankfurt School erledigt hatte? Und was muss man eigentlich tun, eine feste Arbeitsstelle im Bereich Finance zu kriegen?

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!

Antwort
von robi187, 27

ein arbeitgeber sagte mal:

jobs hat er nicht zu vergeben! aber er hat viele aufgaben die best möglich gelöst werden sollten! dafür ist er bereit auch bestmögliche löhne zu zaheln?

das gilt auf alle stufen der arbeit? mit oder ohne master?

Kommentar von CommadantCipher ,

Es hängt davon ab. Ich studiere Maritime Studies (also Maritime Betriebswirtschaft) an der Universität Piräus und bei der Schiffahrt in Griechenland braucht man zwar einen Bachelor aber nicht umbedingt einen Master, bei einer Reederei zu arbeiten. Aber ich möchte bei Finanzinstitutionen (z.B. Banken) arbeiten, und diese sind in Griechenland pleite gegangen (Capital Controls), also stellen diese keine Leute mehr ein. Mittlerweile ist die Arbeitslosigkeit unter Deutschen Jugendlichen die niedrigste in der EU. Deshalb...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community