Arbeitslos oder Arbeitssuchend nach Studium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du dich lediglich "arbeitssuchend" gemeldet hast, bekommst du kein ALG II. Dafür musst du nämlich zum Jobcenter und Anträge ausfüllen und abgeben. Ab dann wird es ca. 5-6 Wochen dauern. Um diese Zeit auch für die Rente anrechnen lassen zu können, reicht "arbeitssuchend" nicht aus. Dafür musst du dich "arbeitslos" melden.

Arbeitssuchend hättest du dich bereits Wochen/Monate vorher melden können. Ab dem 1. Tag der Arbeitslosigkeit arbeitslos. Bist du bereits exmatrikuliert? Wenn nicht, brauchst du gar nicht erst zum Jobcenter gehen, denn dieses möchte eine Exmatrikulationsbescheinigung haben.

...ja, auf jeden Fall bekomme ich noch einen persönlichen Termin, das wurde mir mitgeteilt.

Meine Frage ist, sagen wir, der Termin ist am 12. April, sagen die denn zu mir "Ne, Sie hätten sich arbeitslos melden müssen. Sie bekommen keine Leistungen vom 01. April bis jetzt. Melden Sie sich heute arbeitslos und ab dann zählt es."

Kommentar von Martin1887
01.04.2016, 23:10

Ich bin 28 und bekomme doch wenigstens Hartz 4 für die kurze Zeit oder?

0

Also soviel ich weis, musst du persönlich hingehen um dich arbeitslos zu melden. Dort musst du ja auch Formulare (Antrag) ausfüllen.

Das würde ich schnellstens nachholen, sonst geht dir Geld verloren, denn Geld wird erst ab Antragsdatum gezahlt.

also wenn du die letzten 3 Jahre meine ich, nichts einbezahlt hast, kriegst du auch kein Arbeitslosengeld. Eventuell kriegst du Hartz4 , solltest aber über 25 sein, sonst sehe ich da auch schwarz.

Was möchtest Du wissen?