Arbeitslos nach 8 monaten selbstständigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, hatte genau das gleiche Problem, mir fehlte nur ein Monat.

Von der Agentur für Arbeit wirst du wohl nichts bekommen. Aber du hast Anspruch auf Geld von Sozialamt, sprich Hartz 4, insofern du nicht mit jemanden in einer Wohngemeinschaft lebst, der viel Geld verdient. 
Dann musst du aber alle deine Unterlagen der Firma offen legen, damit die sehen, ob und wieviel da evtl noch was für dich dabei raus springt.
Ich hätte sogar wegen dem kleinen Zeitraum von einem Monat sogar erst einen Antrag beim Arbeitsamt stellen und dann mit der Ablehnung zum Sozialamt kommen sollen, damit die sicher sein können. 
Generell muss man sich aber innerhalb von 3 Tagen melden, sonst bekommt man eine Sperre.
Wünsche dir viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Anspruchsvoraussetzungen für das Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) nicht erfüllt hast,dann bekommst du auch keins !

Du musst also innerhalb von 2 Jahren min. 1 Jahr Versicherungspflicht nachweisen können,oder aber freiwillig Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben.

Ob du Anspruch auf ALG - 2 hast kann man so nicht beantworten,es ist zwar erst einmal Voraussetzung das du als bedürftig nach dem SGB - ll giltst,aber wenn du z.B. noch unter 25 wärst und bei deinen Eltern leben würdest könntest du nur gemeinsam mit deinen Eltern einen Anspruch haben.

Denn unter 25 bildest du dann gemeinsam mit deinen Eltern eine so genannte BG - ( Bedarfsgemeinschaft ),wenn du deinen Bedarf nach dem SGB - ll nicht aus eigenem Einkommen decken kannst.

Eine Aufgabe einer Selbstständigkeit hat weder eine Sperre noch eine Sanktion zur Folge,du musst dann nur der Vermittlung in Beschäftigung zur Verfügung stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?