Arbeitslos mit 19, Drogen, Stress?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Scheint so, als müsse er sein Leben erstmal selbst auf die Reihe bekommen. Eine Beziehung in so einer Situation zu führen, ist sehr sehr schwer, wenn der Betroffene, in diesem Falle, dein Freund, ständig gereizt und aggressiv ist. Das ist ein Zeichen, dass er sehr überfordert ist und er braucht einfach Ruhe und Zeit, mit sich ins Reine zu kommen.

Du hast schon getan, was du tun konntest. Wenn er meint, weiter kiffen zu müssen, dann muss er das eben tun. Dagegen kannst du nicht viel machen. Umso mehr du ihn versuchst, davon abzubringen oder dich da rein zu hängen, umso schlimmer kann es werden.

Lass ihn. Auch, wenn man helfen mag und es schwer fällt. Er muss es selbst hinbekommen. Ich habe vor einiger Zeit bei meiner besten Freundin dasselbe Problem gehabt. Ihr Freund hat nur gekifft, ständig arbeitslos, wurde irgendwann depressiv, aggressiv, was letztendlich der ausschlaggebene Punkt dafür war, dass jetzt zwischen den Beiden Schluss ist. Nach 4 Jahren Beziehung. Der Typ hat sich charakterlich total verändert - ins Negative. Das war der Grund, warum meine beste Freundin und ich uns auseinander "gelebt" haben, weil sie sich von ihm anstecken ließ (charakterlich).

Nur mal so als Beispiel, was passieren kann. Sein Leben liegt nicht in deiner Hand. Es ist nicht dein Problem, wenn er es gegen die Wand fährt. Früher oder später, wenn du nicht auf dich selbst achtest, wirst du genauso und noch mehr unter all dem zu leiden haben.

Zieh einen Schlussstrich und kümmere dich wieder mehr um dich selbst. Er muss es selbst lernen.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann bis zu einem neuen Ausbildungsbeginn auch als ungelernter arbeiten, sind meist harte jobs aber bringt ehrliches Geld und er ist weg von der Straße ;-). Schlag ihm das doch mal vor.

Wenn er sich doch nichtmehr fangen sollte, Heirate bloß keienen ohne Beruf/Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummiwummi
25.09.2016, 18:09

Er hat irgendwie keine Lust. Hab ihm das schon mal vor geschlagen aber es passiert nichts .. Er ist so lustlos geworden ..

0

kiffen ist bestimmt rauchen mit gemeint oder?

Also das ist halt viel stress nimmt er sich mal neh auszeit? Unternehmt mal was zusammen einfach mal eis essen gehen nen gemütlichen filme abend einfach mal zum abschalten. Einfach auf andere gedanken kommen nicht über arbeit reden oder so.

Und wenn es wirklich an der arbeitslosigkeit liegt sucht zusammen einen beruf der für ihn was sein kann, er soll praktikums überall machen die ihn interessieren. 

Und ja las ihm auch etwas frei raum LASS IHN SICH ABREAGIEREN(SORRY HAB AUF CAP TASTE GEDRÜCKT UND WILLS NICHT NEU EINTIPPEN)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummiwummi
25.09.2016, 18:07

Mit kiffen ist Gras rauchen gemeint.. Es ist nur so das wenn wir uns treffen es oft zu Streit kommt und er dadurch kaum noch Lust hat was zu unternehmen etc. 

Gemeinsam nach Berufen geguckt haben wir auch schon nur irendwie will er nichts.. Er hat sich jetzt bei fünf Firmen beworben und das ist etwas was er wirklich will. Aber ich sehe nur schon wie er sich hängen lässt wenn erstmal die Absagen kommen.. 

0

Einfach lassen. 

Solchen Menschen kann man nicht helfen. Schon gar nicht mit guten Zureden, Druck und vernünftigen Ratschlägen.

Er muss sein Leben selber wieder in den Griff kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummiwummi
25.09.2016, 17:56

Und was sagst du zu dem Thema Beziehung ? Wie ist da das richtige Vorgehen?

0