Frage von Lebend 02.04.2012

arbeitslos melden und in Urlaub fahren, ohne Leistungen in Anspruch nehmen

  • Antwort von abcStefanie 03.04.2012

    Siehe unter Punkt 13.3 Urlaub: http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sam... Fatzit: Du benötigst die Zustimmung deines Ansprechpartners beim Jobcenter.

  • Antwort von DerHans 03.04.2012

    Du hast zwar Anspruch auf eine dreiwöchige Ortsabwesenheit (KEIN Urlaub!), diese muss aber mit dem JobCenter VORHER abgesprochen werden. Wenn dir die Leistung versagt wird, bist du auch nicht krankenversichert.

    Dass du vorher bereits Tatsachen geschaffen hast, interessiert niemanden. Im Übrigen müsstest du dich auf jeden Fall am 22. Tag PERSÖNLICH melden.

    Also einen URLAUB auf Staatskosten kannst du dir abschminken.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!