Frage von Perfetto, 351

Arbeitslos melden mit oder ohne Krankschreibung?

Hallo Leute, was wäre ratsamer,sich erst arbeitssuchend zu melden,oder sich auf Grund einer Erkrankung,(die Genesung würde längere Zeit in Anspruch nehmen) mit der Krankschreibung beim Arbeitsamt vorzustellen? Danke für Eure Antworten

Antwort
von eulig, 291

die Meldung, dass du arbeitslos bist, musst du so oder so machen, um ggf. Sperrzeiten zu vermeiden.

wenn du allerdings direkt bei der Arbeitslosmeldung die Krankmeldung abgibst, schicken sie dich direkt zur Krankenkasse. denn durch die Arbeitsunfähigkeit stehst du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. und das ist Voraussetzung. du erhälst dann für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit direkt Krankengeld.

die Krankmeldung dem Arbeitsamt nicht mitzuteilen - das geht nach hinten los, da die Krankenkasse von deiner Arbeitsunfähigkeit weiß. sie kennen die Gesetze ja auch.

Antwort
von julchen1984, 252

Melden beim Amt musst du dich sowieso. Und wenn du dann eine Krankschreibung erhälst gibst du sie da einfach ab. Egal ob am ersten tag oder Tage später. Wie im normalen Joballtag auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten