Frage von unique18,

Arbeitslos melden mit minijob - keine leistund vom amt erforderlich!

Hallo!

Ich arbeite auf 400 eurobasis - 12 stunden die woche.

Steuerberater meiner eltern meinte ich soll mich arbeitslos melden (bzw. ausbildungssuchend.) um wirder kindergeld für mich zu bekommen.

Kann ich mich mit dem minijob arbeitslos melden- für JETZT? (Der vertrag vom mini-job gilt noch bis september diesen jahres).

(sorry wenn die frage schon so oft kam aber immer waren es etwas andere umstände und ich war unsicher was nun in meinem fall zutrifft!)

 

Danke!

 

LG

Hilfreichste Antwort von Lissa,

Wenn du weniger als 15 Stunden arbeitest, kannst du dich zeitgleich bei der Arbeitsagentur ausbildungssuchend melden.

Antwort von lenzing42,

Der Steuerberater hat recht (wie sollte es auch anders sein?).

Melde dich umgehend ausbildungsplatzsuchend.

Antwort von DerHans,

Du kannst dich jederzteit arbeits- oder ausbildungsplatzsuchend melden. Mit weniger als 15 Stunden stehst du dem allgemeinen Arbeitsmarkt ja zur Verfügung.

Antwort von PeRiBa,

Der Steuerberater hat recht.

Du wirst keine leistungen vom Amt erhalten, aber durch die Anmeldung beim Arbeitsamt bekommen Deine Eltern das Kindergeld und diese Zeiten gelten als Anrechnungszeiten für die Rente. - Auch wenn die noch in ferner Zukunft liegt.

Kommentar von unique18,

also kann ich mich offiziell arbeitslos melden ODER

muss ich mich suchend melden?

Kommentar von PeRiBa,

Arbeitslos mit Hinweis, dass Du einen Ausbildungsplatz (???) ab September hast

Kommentar von unique18,

na ich hab ja keinen ausbildungsplatz - 

ab september hört mein minijob auf - was danach is weiß ich leider noch nich ..

Kommentar von PeRiBa,

Dann eben arbeitssuchend. Die helfen doch auch bei der Ausbildungssuche.

Kommentar von Lissa,

Du musst dich ausbildungssuchend melden, weil das Kindergeld an eine Ausbildung oder die entsprechende Suche gekoppelt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community