Frage von Lieschenbraun, 77

Arbeitskollege erzählt Details aus vergangeheit?

Einem Arbeitskollegen, den ich schon lange kenne und mit dem ich mich auch gut verstand, have ich im Vertrauen erzählt, warum ich so spät (ich war damals 28) noch eine Ausbildung angefangen habe, ich war nämlich 12 Jahre lang heroinabhängig. Nun soll ich in kürze (heute bin ich 38) eine führungsposition in unserem unternehmen bekleiden.Inzwischen stellte sich heraus, dass dieser Kollege meine Vergangenheit, inklusive diverser ausschmückungen, überall im Betrieb herumerzählt, sowohl auf führungsebene wie auch bei den arbeitern. Ich habe hart dafür gekämpft, dass ich heute dort stehen wo ich bin, und habe als einzige Frau in dieser Position sowieso keinen leichten stand. Nun weiß ich nicht, ob ich nochmal die Kraft habe, mich auf so weiter ebene, quasi fast dem ganzen Betrieb, noch einmal mit meiner Vergangenheit auseinander zu setzen. Mit meinem Kollegen habe ich schon geredet, natürlich leugnet er, jemals etwas gesagt zu haben, und außerdem ist das kind ja jetzt dh schon in den Brunnen gefallen. Was soll ich jetzt tun? Kann ich eigentlich auch rechtliche Schritte gegen ihn einleiten? (Ja, es ist ein leiser drang nach Vergeltung vorhanden...)

Antwort
von Gestiefelte, 60

Jetzt kannst du nur noch offen nach vorne gehen und sagen: ja, so war es. Nehmt mich als Beispiel, dass der Mensch sich ändern kann!

Denn dein Betrieb kannte dich doch sicher vorher als zuverlässige Kraft, daran soll sich doch jetzt mit deiner Vergangenheit eigentlich nichts ändern...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community