Frage von NichtsGefundenx, 55

Arbeitsjugendschutzgesetz ,?

Ich arbeite seid knapp 4 Wochen in einer freien Werkstatt als Kfz-Mechatroniker & mir ist aufgefallen, ich arbeite viel zu lange, knapp 50std die woche, natürlich mit überstunden gerechnet. So, meine überstunden werden nicht bezahlt. Außerdem arbeite ich von Mo-Sa, was ich soviel ich weis auch nicht dürfte.
Natürlich könnte ich jetzt einfach zu meinen Chef hingehen & mich beschweren, jedoch hab ich angst das er mich deshalb kündigt, weil ich keinen direkten ausbildungsvertrag habe. Ich bin in einem EQJ Jahr, weil ich nicht der beste in der schule war.

Hat jemand eine Idee was ich machen sollte bzw könnte?

Antwort
von herakles3000, 26

Das jugendarbeiszeitgesetz ist einzuhalten aber es kann mal vorkommen das du mehr arbeiten must

Du must nur 8 stunden arbeiten 2  Überstunden sind möglich aber nicht jeden Tag  und das tust du selbst bei einer 40 stunde woche.

Hatte zwar in meiner Ausbilden auch mal ne 60 stunden Woche aber das Kamm 1 -2 mal im jahr vor  und wir wurden sogar gefragt.(Als Handwerker mit kundendinst)

Du kamst zb Die Kammer informieren oder Das Ordnungsamt oder das Jugendamt.!,

Kommentar von NichtsGefundenx ,

Klar kann es vorkommen, aber jeden Tag?

Kommentar von herakles3000 ,

Jeden Tag ist verboten  das oben war ein Beispiel aber nur als Ausnahme 8 stunden sind deine Arbeitszeit der Rest von 2 stunden wäre freiwielieg aber da es auch nicht bezahlt wird ist es schwarzarbeite oder bist du da als Praktikant vom arbeistamt ? Bei mir die 60 stunde maximal 1-2 mal in einem jahr oder einmal jedes Jahr so und wurde bezahlt bzw hätte bezahlt werden müssen.Du must ja auch irgendwas schriftliches haben wo die arbeitszeit drin steht auch wen du kein ausbildungvertrag hast.Wen du jede woche soviel arbeiten must informiere  eins de rGenanten oder sogar den zoll auch das kann möglich sein informier dich doch direkt bei der Kammer den die müssen solche zustände kennen die gegen das Gesetz sind.!

Kommentar von NichtsGefundenx ,

bzw jede woche?

Antwort
von DerHans, 26

Wenn sich keiner gegen diese Praxis wehrt, wird sich natürlich NIE etwas ändern.

Kommentar von NichtsGefundenx ,

Ich bin der einzigste dort, ist eine kleine freie werkstatt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten