Arbeitserlaubnis in der USA?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst nur erklären dass du vielleicht arbeiten möchtest, dann bekommst du erst gar kein Visium :-) .... Bei der Einreise musst du ausserdem nachweisen können, dass du für deinen Lebensunterhalt aufkommen kannst, dein Rückflugticket hast oder bezahlen kannst.
Sonst gehts ab im nächsten Flieger zurück . die Fragen hast du dann nämlich im (online) Visumantrag falsch beantwortet. 

Natürlich gibt es auch Arbeits und Studier-Visa .. da musst du eine Einladung haben von einer Firma, die begründen muss, warum keiner der 350 Mio Amerikaner so qualifiziert ist. Oder zum Studieren einen Studienplatz. Solche Visa gibts nur mit persönlicher Vorstellung beim Consulat. 

Das ist übrigens in fast allen Ländern ähnlich, auch bei uns ist es schwer eine Arbeitserlaubnis zu bekommen. Nur die EU bedeutet Freizügigkeit, d.h. jeder darf in jedem Land arbeiten. 

Für Australien gibt es ein Visum für junge Menschen, bei dem man ein Jahr bleiben darf und Arbeit annehmen .. da wäre sowas möglich, allerdings reicht das Einkommen kaum, um die hohen Kosten und den Flug komplett abzudecken .. und auch da musst du nachweisen, dass du dem Australischen Staat nicht zur Last fallen würdest, also Rückflug und Versicherungen bezahlen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Rückflugticket wirst du erst gar nicht einreisen dürfen, außerdem ist es dir als Tourist untersagt, zu arbeiten oder gar nach einem Job zu suchen.
Ein Visum, das etwas solches erlaubt , gibt es nicht, dazu reicht deine Qualifikation nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Chance ohne eine eine Berufsausbildung, die in USA gefragt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
28.07.2016, 23:45

Und selbst dann ist der Weg noch reichlich mit Hindernissen gespickt.

1

ein solches Visum gibt es nicht. Das geben die US-Gesetze nicht her.

"Nur Abitur" bedeutet in den USA Du wärst nur für Helferjobs qualifiziert. Für diese bekommst Du aber kein Visum, da US-Bürger bei der Job-Vergabe bevorzugt werden müssen. Und für die Jobs, die Du machen könntest, gibt´s genug bevorrechtigte Einheimische...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nichts. Keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Arbeitserlaubnis bekommst du definitiv nicht.

 inwiefern sich das auf meinen Sozialverischerungs- und Kindergeldstatus

Hat sich damit erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?