Frage von Prostiff1, 5

ArbeitsaufwandIch entschädigen?

Guten Abend, ich habe mal folgenden Beispielfall: Person 1 richtet einen Schaden in Höhe von x Euro bei Person 2 an. Person 2 weiß nicht genau, wie hoch der angerichtete Schaden ist und ermittelt diesen nun. Danach kommt eine Forderung von P2 an P1 in Höhe des Schadens (x€) + des Arbeitsaufwand zur Ermittlung. Meine Frage nun - Das der Schaden gezahlt werden muss ist klar, nur muss der Aufwand zur Ermittlung(Zeitaufwand) auch ersetzt werden und falls ja, wie wird dieser ermittelt?

Antwort
von teutonix1, 2

Nimm mal das Beispiel Auto. A schädigt B, in dem er auf das Auto auffährt. Es wird ein Gutachter beauftragt, der stellt die Höhe des Schadens fest. Natürlich kostet das auch Geld und muss vom Verursacher (oder dessen Versicherung) bezahlt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten