Frage von Reinhold1995, 81

Arbeitsamt zieht Geld von meiner Mutter ab, wenn ich arbeite. Was ist die beste Option?

Guten Tag! Meine Mutter ist eine alleinerziehende Frau und hat (inklusive mir) 3 Kinder. Meine Geschwister sind 18 (Schwester), 20 (ich) und 21 (Bruder) Jahre alt. Meine Mutter arbeitet als Putzkraft und das nicht vollzeitig, da sie sonst kaum Zuhause ist. Ich wollte arbeiten gehen, doch sobald ich mehr als ca 160€ bekomme, wird der Betrag den meine Mutter für mich erhält, gekürzt (wie bescheuert ist das denn?). Meine Mutter hat mir ganz klar erklärt: Sobald du mehr Geld bekommst als 160€, lohnt es sich nicht. Das Amt nimmt uns das Geld weg. Ich befinde mich in einer debilen Situation. Der Staat will, dass wir arbeiten gehen und die Wirtschaft ankurbeln, doch legt uns Steine in den weg. Weiß jemand, was man tun kann? Kennt sich jemand mit dem genauen Gesetz aus und kann mich informieren. Das letzte mal, als ich beim Arbeitsamt war, um mich zu informieren, war es keine richtige Auskunft.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt & Geld, 48

Es sind nur 100 €,dass ist dein Grundfreibetrag auf Erwerbseinkommen,von 100 € - 1000 € Brutto 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto noch mal 10 % Freibetrag !

Diese Freibeträge werden addiert,theoretisch vom Netto abgezogen,mit evtl.sonstigem Einkommen ( z.B. eigenem Kindergeld ) addiert und ergibt dann das gesamte anrechenbare Einkommen,dass wird dann auf deinen Bedarf und von deinen Leistungen abgezogen und du musst diese Kürzung dann mit deinem Einkommen wieder ausgleichen.

Du kannst ja ausziehen wenn du das nicht möchtest,mal sehen ob du dann weniger zahlen musst als bei deiner Mutter,wenn du nur deinen Anteil zahlen musst.

Antwort
von putzfee1, 30

Ich sehe ehrlich gesagt keinen Grund, warum eine (alleinerziehende) Mutter von erwachsenen Kindern nicht einfach Vollzeit arbeiten geht, statt sich das Leben vom Staat und damit vom Steuerzahler finanzieren zu lassen. Vor allen Dingen dürftest du dann verdienen, so viel du willst, und das ganze Geld behalten. Das Gleiche gilt für deine Geschwister. Oder macht es euch so viel Spaß, dem Steuerzahler auf der Tasche zu liegen?

Antwort
von BabyBaylee, 51

Dass sie dein Geld dann von deiner Mutter abziehen ist klar. Schließlich zählt Vater Staat nur so viel wie nötig und schenkt euch nichts.
Wäre ja auch schön blöd, wenn ihr alle Vollzeit ginget und deine Frau Mutter den vollen Regelsatz bekäme.
Warum sucht sie sich keinen Vollzeitjob? Bzw warum du und deine Geschwister? Dann sollte genug Geld drin sein, um vom Amt wegzukommen und euch wird nichts abgezogen.

Kommentar von Reinhold1995 ,

Genau deswegen informiere ich mich doch. Meine Mutter ist Russlanddeutsche. Zudem ist es vollkommen verständlich, dass meine Mutter das Verhältnis von Arbeit und Einnahme so halten will, wie es sich am meisten lohnt. Man könnte jetzt sagen "Ihr wollt lieber vom Staat Geld in den Hintern geschoben bekommen.", aber im Endeffekt ist es heutzutage so, dass der Staat so handelt, dass es sich kaum lohnt mehr arbeiten zu gehen, da die Differenz zu gering. ist. 

Kommentar von Reinhold1995 ,

Mein Bruder und ich, wir beide wollen arbeiten gehen. 400€. Wenn da jedoch nur 100€ mehr rauskommen, wäre das verschenkte Zeit. Ich will wirklich arbeiten und ich will auch dass jeder von meiner Familierichtig arbeiten kann, aber es muss sich auch lohnen, da meine Familie sonst nicht umzustimmen ist.

Kommentar von BabyBaylee ,

warum lohnt es sich nicht? deine Mutter könnte einen 8,5 h Job annehmen, genau wie du und dein älterer Bruder. Immerhin seid ihr alt genug und wollt euch später sicher auch was leisten. wenn deine Mutter ca 1100 raus hat, du ebenso mit deinem Bruder, habt ihr wesentlich mehr Geld zusammen am Ende als wenn ihr weiterhin zu Hause bleibt bzw Teilzeit geht. Ihr könntet euch mal Urlaub leisten, den ein oder anderen Familientag im Freizeitpark usw.. Du hast Recht, für eine Alleinerziehende mit MINDERJÄHRIGEN Kindern, wäre ein Vollzeitjob sinnlos. Da IHR aber erwachsen seid und man euch 8,5 h Arbeit durchaus zutrauen kann, ist deine Begründung, es lohne sich nicht, völlig an den Haaren herbeigezogen. Sorry.

Kommentar von putzfee1 ,

Och, Vater Staat und damit auch die voll verdienenden Arbeitnehmer auszunutzen (denn von unseren Steuern wird das Ganze ja schließlich bezahlt) ist aber doch so schön! Man bekommt Geld fürs Nichtstun... daran kann man sich schon gewöhnen....

Kommentar von Reinhold1995 ,

Dann soll der Staat gefälligst was ändern. Als ob man sich für die Variante entscheidet, die einem unprofitabler ist. Verhältnis Zeit und Geld ist im Eimer. Löhne sind gesunken seitdem es Hartz4 gibt. Der Staat macht es einen sogar schmackhaft. Ich hab mich mit meiner Mutter unterhalten und im Endeffekt arbeitet meine Mutter doppelt so viel und wir auch und wir haben -400€. Ich sehe dass ihr das nicht versteht. Ich finde es selber nicht richtig Geld vom Staat zu ziehen, aber wenn es einfach dumm ist zu arbeiten, weil es sich nicht lohnt und sich für eich Steuerzahler nichts ändert wieso im Gottes Willen soll es nach eurer Pfeife tanzen? 

Kommentar von putzfee1 ,

Schade, schade, dass der für euch zuständige Mitarbeiter des Jobcenters deine Bemerkungen hier nicht liest. Da wäre es ganz schnell nix mehr mit Hartz4. Das ist für Bedürftige als Hilfe zum Lebensunterhalt gedacht, nicht für Menschen, die nicht arbeiten wollen!

Du solltest dich mit so einer Einstellung in Grund und Boden schämen....

Antwort
von Pangaea, 22

Wieso denn alleinerziehend? Du und deine Geschwister seid alle volljährig, da sollte man doch meinen, dass ihr inzwischen genug erzogen seid.

Also kann deine Mutter doch jetzt Vollzeit arbeiten, dann seid ihr nicht mehr vom Amt abhängig.

Antwort
von Alpako995, 26

Aufziehen und alleine wohnen da wird nichts mehr abgezogen oder schule weiter machen

Antwort
von Road2beADunker, 54

Anwalt besorgen normalerweise dürft ihr arbeiten ich sehe da kein Problem von wegen mit 160 Euro limit

Kommentar von Shany ,

Das Gehalt wird immer angerechnet auch der Ehepartner zb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community