Arbeitsamt will mich zum Job in Zeitfirma zwingen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht jede Zeitarbeitsfirma muß schlecht sein - es gibt seriöse und unseriöse. Dann kommt es natürlich auch auf das Berufsbild an.

Ich kann nur sagen, daß in unserer Firma alle Angestellten von Zeitarbeitsfirmen nach Ablauf dieser Sperrzeit (wo man eine Kaution an die Zeitarbeitsfirma zahlen muß, wenn man den Mitarbeiter früher übernehmen will) übernommen wurden BIS AUF diejenigen, wo man froh war, sie wieder loszuwerden... also wo das Problem in der Person oder in der Arbeitseinstellung des Mitarbeiters lag.

Schau dir das genau an und nicht umfassend negativ denken.

Nach meiner Erfahrung dauert es ca. 6 Monate bis man die passende Stelle gefunden hat. Also halt die Augen offen und guck auch mal rechts und links, also auch auf Stellen bewerben, wo du denkst, da passt du nicht so ganz rein.

Ich persönlich hatte mich auf eine Stelle beworben, wo die Voraussetzung "sehr sicherer Umgang mit Excel" war. Von Excel hatte ich keine Ahnung. Null. Hab mich trotzdem beworben und im Vorstellungsgespräch wurde ich nach Excel gefragt. Hab wahrheitsgemäß gesagt "hatte noch nie damit zu tun. Aber ich kann schnell lernen und merke mir alles und kann einen Kurs bis Arbeitsbeginn machen"

Das hat überzeugt, ich wurde eingestellt. Ich hab den Kurs gemacht, mich immer weiterentwickelt und jetzt fragen MICH die anderen im Unternehmen, wenn sie ein Problem mit Excel haben!

Also nur als Beispiel - wenn du authentisch bist und einfach alles passt, dann klappt es auch. Immerhin hast du grandiose Berufserfahrung und Lebenserfahrung zudem, das sind ja deine Pluspunkte.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange du nicht wieder 12 Beitragsmonate erfüllst, lebt dein Restanspruch AlG 1 wieder auf.

Insofern ist die Aussage richtig. was spricht gegen eine Zeitarbeitsfirma um die Zeit bis zur Altersrente zu überbrücken. Mehr als das Arbeitslosengeld bekommst du ganz sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rapunzel20151
22.04.2016, 00:00

Ich hatte einige Vorstellungsgespräche mit Leasingfirmen. Keine davon hätte mir mehr bezahlt als ich derzeit Arbeitslosengeld bekomme. Aber selbstverständlich bin ich nicht komplett abgeneigt. Vielleicht kommt noch was passendes

0

Zeitarbeitsfirmen sind in meinen Augen nur niveaulos und das neue Zeitalter der Menschen versklaverei .

Was hast du denn gelernt,wenn ich fragen darf? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rapunzel20151
22.04.2016, 00:02

Ich bin gelernte Bürokauffrau mit Zusatzausbildung als Buchhalterin

0

Du solltest dich darauf einlassen. In dem Alter ist es nicht so leicht einen Job zu kriegen, erst recht nicht, wenn man wählerisch ist und dann eine große Lücke im Lebenslauf kriegt. Dann wird es mit einem Job der zu dir passt gar nichts mehr. Nimm das Angebot an und such nebenbei nach besseren Jobs, da bist du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch nur noch bescheuert! Du bist 59 Jahre alt,und die lassen dir keine Zeit,etwas passendes für dich zu finden? Lass dich bloß nicht unterkriegen!! Sie wollen doch nur die "Statistiken" verbessern! Ich bin 54 Jahre alt,war Altenpflegerin,kann körperlich nicht mehr diese schwere Arbeit machen,und hab 4!! Monate um einen Kurs gebettelt,und zum Schluss mit Sozialgericht gedroht. Komisch,dann gings! Ist ein echtes Zauberwort "Sozialgericht".

Mein Rat: tritt selbstbewusst auf,hab einen Plan,z.B. aufbauende Fortbildungen,und verklicker Denen das.

Wenn die sich querstellen,und das werden sie,dann Zauberwort!

UND tatsächlich sind wirklich nicht alle Zeitarbeitsfirmen schlecht.

Alles Gute und informier mich über Weiteres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?