Frage von Marsimo420, 108

Arbeitsamt meldet mich nach ersten versäumten Termin sofort ab. Ist das Rechtens?

Mahlzeit. Ich war 2015 Patient beim Arbeitsamt und habe alg 1 bezogen. Doch vom Oktober bis genau 31.12.15 war ich arbeiten im Amazon Saisongeschäft. Vor der Arbeit hab ich einen neuen Antrag abgegeben und dieser wurde auch angenommen, damit ich direkt alg 1 wieder beziehen kann. Am 20.1.16 hab ich post bekommen doch habe diese eine woche lang nicht geöffnet (bevor jetzt die oberschlauen kommentare kommen... ja ich bin selber daran schuld). Am 27.1.16 öffne ich nachmittahs den brief und sehe, dass genau auch an diesem Tag mein erster Termin bei meiner Beraterin war. Also bin ich direkt am nächsten tag hin, um auch meine Arbeitsbescheinigung abzugeben, und mir wurde dann gesagt, dass ich wegen dem am vortag versäumten termin komplett abgemeldet wurden bin. Mir wurde angeboten sofort einen neuen antrag zu stellen, was ich erstmal abgelehnt habe, um mich selber zu informieren, ob dies überhaupt rechtens ist. Mit einer kürzung vom geld kann ich ja leben, da es meine schuld war wegen dem termin. Doch das ich sofort abgemeldet werde nach dem ersten versäumten termin der neuen arbeitslosigkeit.... kann mir da diesbegüglich jemand helfen?

Liebe Grüße

Antwort
von Indivia, 67

Schreib mal bitte genau von wann bis wann du gearbeitethats udn wie lange du dazwischen in den letzten 3 J arbeitlos warst.

War bei dem brief eine Rechtsfolgebelehrung bei?

Kommentar von Marsimo420 ,

August 2011 - August 2014 Ausbildung. Dann nicht ganz 1 Monat arbeitslos. Bis März 2015 hat ich Arbeit dann wurde ich gekündigt und hatte auch erstmal 3 monate sperre... ja selbst verzapft. Dann war ich in einer depressiven Situation und habe mich dann auch nie wieder dort gemeldet. Da wurde ich das erste mal abgeneldet. Ein halbes Jahr ohne Geld. Als mich wieder gerafft hatte bin ich wieder hin im September. Da gab es das Angebot zur Saisonarbeit bei Amazon und hab ich auch durchgezogen bis zum 21.12.15. Und was dann passierte hab ich oben schon geschildert.

Kommentar von Indivia ,

Schau mal ob dir überhaupt noch alg 1 zustehen würde ( agentur für arbeit), https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Arbeitslosig...

Du hättest damals udn kannst auch jetzt zumindest alg2 beantragen (mit 305 Kürzung): https://www.elo-forum.org/alg/41686-alg-sperre.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community