Frage von keinhayvan, 44

Arbeitsamt - rehabilitationsmaßnahme?

Hallo Leute!:)

Ich habe einen Bekannten von mir, der vom Arbeitsamt aufgrund dessen stärken und Schwächen dorthin eingeladen wurde. Paar Tage später, kam dann die Auswertung mit den genannten Stärken und Schwächen. Und nun, kommen wir zum eigentlichen Teil des ganzen. Des Arbeitsamt hat diese Person zur beruflichen Rehabilitation-Maßnahme geschickt, nun wollte ich fragen was dies eigentlich grob bedeutet, denn was hat es damit auf sich, weshalb diese Person dort hin geschickt wurde?

Bitte um Aufklärung, und bei weiteren detaillierten fragen einfach als Antwort hier darunter schreiben
Danke!(:

Antwort
von DerHans, 20

Der "Bekannte" muss wahrscheinlich erst mal wieder ans Berufsleben heran geführt werden.

Antwort
von Fairy21, 16

Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das eine Maßnahme bzw. "eine Arbeit", wo man verschiedene Dinge machen muss. 

Dabei wird dann beobachtet,:"Wo die Schwächen und Stärken desjenigen liegen. 

Oder dort, in dieser Maßnahme, wird versucht deinem Bekannten etwas zu verschaffen, :" Was genau seinen Stärken entspricht. "

Das ihm dabei geholfen wird, wieder beziehungsweise ins Arbeitsleben (In den Arbeitsmarkt, wie man so schön sagt.)rein  zukommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten