Frage von Feuerwehrtoni, 43

Arbeitgeber Zahlt nicht alles?

Wie kann mann seinen Arbeitgeber drohen das man zur Polizei geht wenn er mir nicht alles Geld was mir zusteht überweist

Gesucht ist ein §

Danke

Antwort
von archibaldesel, 4

Da nützt dir die Polizei gar nichts. Du hast eine zivilrechtliche Forderung aus einem Arbeitsvertrag, den dein Arbeitgeber nicht erfüllt. Für Zivilrecht ist die Polizei nicht zuständig. Da hilft im Zweifel ein Anwalt.

Antwort
von johnnymcmuff, 11

Geh zum Arbeitsgericht, dort kannst Du kostenlos eine Klage aufnehmen lassen.

Bei eindeutiger Lage brauchst Du nicht mal einen Anwalt; das ist in der ersten Instanz möglich.

Antwort
von tryanswer, 22

Was soll denn die Polizei da machen? Der richtige Weg wäre Anwalt -> Gericht. Es liegt hier keine Straftat vor, es handelt sich nur um eine zivilrechtliche Angelegenheit.

Antwort
von Feuerherz2007, 27

Lass das mal sein, wende dich an einen Anwalt, sonst machst du möglicherweise einen Fehler, den man nicht mehr beheben kann. Wenn die Rechtmäßigkeit der Geldforderung festgestellt wurde, dann müssen die auch bezahlen, das kann aber nur ein Jurist machen, die Polizei hat damit nichts zu tun!

Antwort
von Rheinflip, 11

Vergleiche alle Lohnzettel  mit den Auszahlung und lass  das von eiinem Menschen mit Erfahrung prüfen.  Steuern könnten  tatsächlich anfallen.  

Antwort
von wilees, 13

Über die Drohung - Du würdest zur Polizei gehen - würde er wohl mit Fug und Recht lachen. Sorry, tue ich auch.

Also welche Teile Deines Lohnes bezahlt er nicht? Und mit welcher Begründung?

Kommentar von Feuerwehrtoni ,

Ich bin 13 und trage Zeitung aus

Kommentar von Feuerwehrtoni ,

und sie ziehen mir immer irgendwelche steuern ab, obwohl ich keine Zahlen muss...

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Warum lässt du das nicht deine Eltern klären?

Kommentar von wilees ,


Ein großes Plus der Minijobs ist deren Sozialversicherungsfreiheit.
Allerdings sind Minijobs nicht steuerfrei. Der Arbeitgeber entscheidet, ob er den Minijob pauschal oder über die Lohnsteuerkarte abrechnen will. Bei einem 450,--€-Minijob beträgt die Pauschalsteuer 2% des Arbeitsentgeltes. Der Arbeitgeber darf diesen Betrag vom Entgelt abziehen.

Allerdings kannst Du Dir diesen Betrag vom Finanzamt zurückholen.

Antwort
von konzato1, 17

Du mußt dazu nicht unbedingt zur Polizei gehen. Das Arbeitsamt sollte dein erster Ansprechpartner sein. Denn die sind ja nicht nur für die Arbeitslosen da und können dir bestimmt dein Problem erklären.

Kommentar von Feuerwehrtoni ,

Was ich bin 13 und trage Zeitung aus...

Kommentar von konzato1 ,

Und warum schreibst du das nicht gleich?

Kommentar von Feuerwehrtoni ,

und sie überweisen mir halt nicht alles

Kommentar von Rheinflip ,

Fail

Antwort
von agentharibo, 12

Du musst Dich an das Arbeitsgericht wenden.

Die Polizei kann Dir erst helfen, wenn ein Gesetzesverstoß auch tatsächlich vorliegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten