Frage von Tracye95, 53

Arbeitgeber will nach der OPERATION kündigen bzw rausekeln?

Hallo, und zwar habe ich folgendes Problem ich bin azubi und hatte eine dysgnathie Operation. Mein Betrieb wusste von der Dysgnathie Operation vor dem unterschreiben des ausbildungsvertrages. Nun bin ich 4 Wochen krank gewesen und habe dann ein arbeitsversuch gestartet. Ich bin kurz vom umkippen gewesen daheim und da War es klar es ist noch zu früh. Ich sollte erst wieder normal essen können bevor ich sowas mache. Gut bin zum Arzt und er gab mir ein arbeitsverbot und hat mich 2 Wochen weiter krankgeschrieben. Meine chefinnen hingegen wollen mich kündigen . Ich habe ein Geschäftschlüssel und mir hat niemand von meinen Kollegen geschrieben (ist so befohlen worden von den chefinnen) habe kein dienstplan bekommen dann bin ich als die Arbeit zu hatte in den Betrieb hab auf den dienstplan geschaut wie ich nächste Woche arbeite weil es im Raum steht das ich am Dienstag wieder arbeite. Jetzt am morgen kam ne Nachricht das das betreten außerhalb der Arbeitszeit verboten ist von der Chefin. Meine Antwort War : zeigen sie mir wo das niedergeschrieben ist. Aber ist in Ordnung werfe es in Zukunft nicht machen. .. lange rede kurzer Sinn darf bzw kann er mich kündigen bin aus der probeZeit wussten das ich die Operation habe. Der Hass gegen mich kam erst als ich weiter krank sein musste. Was kann ich tun wenn ich am Dienstag arbeite und die Kündigung bekomme. Wenn sie mich am Dienstag mobben hat mein Psychologe gesagt schreibt er mich aufgrund der Depression von mir krank. Bzw meine chefinnen haben mich aus der WhatsApp Gruppe von der Arbeit geworfen. Keiner antwortet oder reagiert auf anrufe. Das ist doch mobbing oder nicht?

Antwort
von Spirit528, 11

Ignorieren kann man nur indirekt als Mobbing betrachten.

Doch was eine eventuelle unrechtmäßige Kündigung angeht, so weiß da ein Anwalt besser Bescheid als GF. Wenn die Dich ohnehin kündigen wollen, denke ich dass Du dort ohnehin nicht (mehr?) glücklich werden wirst. Das Leben bietet noch so viele andere Möglichkeiten.

Wir wissen hier auch nicht was das genau für eine Arbeit ist und wo Du außerhalb der Arbeitszeiten reingegangen bist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten