Arbeitgeber will mich nach 2 Monaten Arbeitsverhältnis zum leitender Geschäftsführer ernennen? Ich soll eine Generalvollmacht ausschreiben, ist seltsam?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kennst Du jemanden der in einer anderen Filiale arbeitet? Wie 'sauber' wird die Filiale geführt, in der Du arbeitest? Werden da Gäste oder Finanzamt unehrlich behandelt? Wie wird mit Personal umgegangen? Eine Frage der Redlichkeit...

Das können schon gute Anhaltspunkte sein.

Dann guck Dir die Aufgaben eines Geschäftsführers mal in der Theorie an. Liegt Dir das?

Lasse Dich als drittes nach diesen Infos noch von einem Anwalt informieren. Der Teufel liegt im Detail und da sollte man sich nicht nur auf eigene Quellen verlassen.

Und stelle auch direkte Fragen in einem extra Gespräch. Was hat es mit der Generalvollmacht auf sich? Wozu soll die verwendet werden?

Unter dem Strich würde ich aber vermutlich aber das Weite suchen. Denn als Geschäftsführer hat man Risiken zu tragen, die sogar zu einer Gewerbeuntersagung führen können. Das wäre im Insolvenzfall bei Verschleppung bzw. verspäteter Abgabe der entsprechenden Meldung.

Zu früh ist natürlich auch nicht prickelnd. Wenn Du bleibst, wird über kurz oder lang jemand anderes auf das Angebot eingehen. Dir ist aber klar, dass Du den Posten auch bekommen hättest.... Psychologisch ist so etwas nicht gut.

Wie gesagt: Das wäre mein Vorgehen. Resultierend aus vielen Jahren unterschiedlichster Erfahrungen. Und doch würde ich an Deiner Stelle saumäßig neugierig sein. Was hat man mit Dir vor?

Ich wünsche Dir: Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ich verstehe nicht ganz was du genau mit einer Generalvollmacht meinst.

a) das Handelsrecht kennt zwei Arten der Vollmacht. Die Prokura und die Handelsvollmacht. Der jeweilige Vollmachtsumfang wird vom Gesetz genau geregelt.

b) eine Generalvollmacht meist i. V. m. Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung erichtet. Hier werden meistens die Kinder bevollmächtigt um Betreuungsverfahren zu umgehen, wenn Eltern nicht mehr in der Lage sind ihre Geschäfte selbst zu regeln.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?